Unabhängig davon, ob Sie gerade erst ein kleines Unternehmen gegründet haben oder schon eine Weile im Geschäft sind: Es ist wichtig, dass Sie sich mit den Vorteilen von CRM-Software (Customer Relationship Management Software) vertraut machen.

Viele Unternehmen suchen nach Unternehmenssoftware, die ihnen bei der Buchhaltung hilft, nach Rechnungssoftware, um den Vertrieb zu verwalten, und nach CRM-Software, um ihre Marketingmaßnahmen zu messen. Auch um Rechnungen mit dem neuen QR-Rechnung-Standard zu versenden, bedarf es einer Software.

Immer mehr kleine und mittelständische Unternehmen setzen heute CRM ein. Die Zeiten, in denen ein CRM teure Software, komplexe Funktionalitäten und andere technische Aspekte bedeutete, sind glücklicherweise vorbei. Denn heute ist CRM ein wesentlicher Bestandteil zu sehr günstigen Kosten geworden. Es gibt viele Open-Source-CRMs auf dem Markt, und die meisten von ihnen sind webbasiert.

🚀 CRM-Software kann KMUs in mehr als einer Hinsicht helfen. Sie speichert die Informationen und die Kommunikation der Kunden auf die am besten organisierte Weise.

In diesem Artikel werden wir die Vorteile von CRM für kleine und mittlere Unternehmen erörtern.

Weiterlesen

Corona hat die Arbeitsweise von Unternehmen revolutioniert und sie gezwungen, diese völlig neu zu überdenken. Mit der Einführung von Homeoffices, der Digitalisierung von Werkzeugen und der Neugestaltung interner Prozesse ist die Digitalisierung nicht mehr nur eine strategische Frage. Für einige Unternehmen ist sie zu einer echten Überlebensfrage geworden.

Während sich manche Unternehmen schnell an Homeoffice und Digitalisierung ihrer Dienstleistungen angepasst haben, haben andere KMU Schwierigkeiten, ihre Tätigkeit an die neuen Herausforderungen anzupassen.

Welches sind die Herausforderungen der Digitalisierung während und nach Corona für KMU? In diesem Artikel beschäftigen wir uns damit, wie sich die Coronapandemie auf die Digitalisierung ausgewirkt hat und wie Digitalisierung im eigenen Unternehmen angegangen werden kann. Weiterlesen

Dank sozialer Medien, Websites mit Kundenbewertungen und Millionen von Blogs im Internet war es für Kunden noch nie so einfach, ihre Meinung zu äussern. Kunden können ganz einfach Inhalte posten, die das Beste oder das Negativste Ihres Unternehmens darstellen.

Während negative Beiträge in der Regel mehr Aufmerksamkeit erhalten, ist es wichtig, zufriedene Kunden zu finden, die ihre guten Erfahrungen gerne mit anderen teilen. Um diese positiven Bewertungen aufrechtzuerhalten, müssen Sie Beziehungen zu diesen Kunden aufbauen und ihr gutes Feedback einholen.

Im heutigen Artikel finden Sie Informationen dazu, welche Bedeutung Bewertungen für Unternehmen haben und wie es mit gefälschten Rezensionen aussieht. Zudem geben wir Ihnen 3 Tipps, um Kundenbewertungen zu verbessern und bestmöglich in das eigene Marketing einzubinden. Weiterlesen

Digitale Strategie ist zu einem umfassenden Begriff geworden, der in den Köpfen von Führungskräften immer mehr an Priorität gewinnt. Auch in den Nachrichten wird sie immer häufiger thematisiert. Weil digitale Strategien in Behörden, Ämtern und Unternehmen fehlen, ist dies ein aktuell heisses Thema.

Einfach ausgedrückt ist eine digitale Strategie ein Aktionsplan, der darauf abzielt, Unternehmensziele durch die Umsetzung digitaler Initiativen zu erreichen.

Bei der digitalen Strategie geht es nicht um eine völlig neue Sichtweise der Wirtschaft. Die Technologie und die Instrumente haben sich verändert, aber das Wesen der Wirtschaft ist im Wesentlichen gleichgeblieben. All die hart erarbeiteten Erkenntnisse über erfolgreiche Geschäftsstrategien sind nicht irrelevant geworden, nur weil das Spielfeld digital geworden ist. Vielmehr bilden diese grundlegenden Binsenweisheiten, was ein Unternehmen erfolgreich macht, die Basis für die moderne digitale Strategie von heute.

Weiterlesen

Unternehmen aller Branchen können von den umfangreichen Funktionen profitieren, die CRM-Systeme bieten können. Es ist aber eine klare und definierte Strategie erforderlich, um sicherzustellen, dass das Tool Ihrem Unternehmen maximalen Nutzen bringt. Für eine solche benötigen Sie klare Ziele für Ihr CRM.

Sie müssen sich darüber im Klaren sein, warum Sie ein CRM benötigen und wie es mit den Hauptzielen Ihres Unternehmens zusammenpasst. In diesem Beitrag erfahren Sie, warum eine CRM-Strategie wichtig ist, und besprechen fünf CRM Ziele, die Sie beim Einsatz der Software für Ihr KMU erreichen können. Weiterlesen

Wissen ist Macht! Das wusste bereits der im 16. Jahrhundert lebende englische Philosoph Sir Francis Bacon. Ohne ein gutes Kundenbeziehungsmanagement geht heute nichts mehr. Die Flut an Daten, die täglich zu Kundenvorgängen auflaufen, die Verkaufsstatistiken, die Gesprächsnotizen, die Preisverhandlungen, die Social-Media-Interaktionen … all das lässt sich ohne ein CRM-System kaum noch bewältigen.

Hinzu kommen die Auswertungen, Statistiken und Zusammenfassungen, die eine CRM-Software liefern kann. Diese wiederum sind für alle weiteren geschäftlichen Entscheidungen von fundamentaler Bedeutung.

Wenn Sie als Betrieb wirklich wettbewerbsfähig bleiben möchten, ist die Einführung einer guten CRM-Lösung nahezu unvermeidlich. Gleich darauf schliesst sich natürlich die Frage an: Welche ist das beste CRM in der Schweiz? Das Ergebnis nehmen wir vorweg: Es ist Zoho CRM – aber dazu später mehr. Weiterlesen

Unternehmen, die über ein CRM-System (Customer Relationship Management) verfügen, sind im Umgang mit grossen Mengen personenbezogener Daten versiert, welche im Zusammenhang mit der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) stehen. Sie sind daran gewöhnt, Namen, E-Mail-Adressen und Geburtsdaten sicher aufzubewahren und Informationen zu aktualisieren, wenn sie veraltet sind, was eine zentrale Voraussetzung für die Einhaltung der DSGVO ist. In diesem Artikel finden Sie allgemeine Informationen dazu, wie sich Datenschutz auf die Nutzung von CRM auswirkt, welche Fehler es zu vermeiden gilt und was speziell für Schweizer KMU gilt. Weiterlesen

Wenn B2B-Unternehmen sich ihre Zielgruppe vorstellen, denken sie natürlich zuerst an die Unternehmen und Branchen, mit denen sie Geschäfte machen wollen. Das ist ein guter Anfang, um Ihre Zielgruppe zu definieren, aber um Ihr Verständnis für Ihre Kunden zu vertiefen, müssen Sie Personas erstellen.

Eine wichtige Gemeinsamkeit zwischen B2B- und B2C-Personas ist, dass sie auf Personen basieren müssen. Dies ist besonders hilfreich für B2B-Unternehmen, da Personas Ihnen helfen, über die Organisationsebene Ihrer Geschäftskunden hinaus zu den Einzelpersonen vorzudringen, die dieses Unternehmen ausmachen.

Wer ist der ideale Entscheidungsträger, von dem Sie hoffen, dass er Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung kennenlernt? Wer ist sonst noch am Kaufprozess in Ihrem Zielunternehmen beteiligt? Denn bei der Erstellung einer B2B Buyer Persona muss beachtet werden, dass Ihr Käufer möglicherweise eine Gruppe von Personen ist und keine einzelne wie beim B2C. Deshalb sollte dies der erste Schritt bei der Erstellung Ihrer Persona sein. Weiterlesen

Die meisten Unternehmen sind sich heute bewusst, dass digitale Prozesse und eine Online-Präsenz unerlässlich sind. Dennoch vollziehen viele Unternehmen diese Veränderungen immer noch nicht unter Nutzung einer kohärenten Digitalisierungsstrategie.

Um einen Vorsprung vor der Konkurrenz zu haben, aktuelle Trends zu nutzen und sich auf die nächste Innovation vorzubereiten, ist eine digitale Strategie der beste Weg. Da sich kleine Unternehmen umstrukturieren, um sich an die Realitäten des digitalen Zeitalters anzupassen, ist es notwendig, digitale Geschäftsstrategien und Konzepte für mehr Wachstum und Erfolg zu verstehen.

In diesem Artikel möchten wir erklären, was eine Digitalisierungsstrategie genau ist, welche Vorteile sie bietet, welche Aspekte dazugehören und wie sie am besten umgesetzt wird. Weiterlesen

Das Internet der Dinge (englisch Internet of Things, kurz IoT) steigert nicht nur die industrielle Produktion, sondern fördert auch Innovationen. Und das sowohl innerhalb eines Unternehmens als auch zwischen dem Unternehmen und seinen Kunden. Es ist ein Treiber der Digitalisierung und absolut spannend.

In diesem Artikel erklären wir das Internet der Dinge und zeigen inspirierende Anwendungsfälle auf.

Weiterlesen