Eine kundenzentrierte Vorgehensweise ist eine Vorgehensweise, die ein positives Kundenerlebnis vor und nach dem Verkauf bietet, um Wiederholungsgeschäfte zu fördern, die Kundentreue zu erhöhen und das Geschäftswachstum zu verbessern.

Aber ein kundenorientiertes Unternehmen ist mehr als ein Unternehmen, das gute .

Sowohl Amazon als auch Zappos sind Paradebeispiele für Marken, die kundenzentriert sind und Jahre damit verbracht haben, eine Kultur rund um den Kunden und seine Bedürfnisse zu schaffen. Ihr Engagement bei der Bereitstellung von Kundennutzen ist echt – Tatsächlich feuert Zappos gerne Mitarbeiter, wenn sie nicht in ihre kundenzentrierte Kultur passen!

Aber wie wichtig ist es, kundenzentriert zu sein?

Die gute Nachricht ist, dass das sehr wichtig wird!

Econsultancy fragte kürzlich, was die wichtigste Eigenschaft ist, um eine wirklich “digital-native” Kultur zu etablieren.

Die Antwort auf diese Frage und führend bei den Antworten mit 58% war, kundenzentriert zu sein.

Dennoch glauben laut CMO Council nur 14 % der Marketer, dass Kundenzentrierung ein Markenzeichen ihres Unternehmens ist.

So sieht’s aus:

Die Umsetzung einer erfolgreichen kundenzentrierten Strategie geschieht nicht über Nacht.

Irgendwo müssen Sie anfangen, also lassen Sie uns am Anfang beginnen – mit der Definition dessen, was Kundenzentrierung ist.

Read more

Die Absprungrate ist eine der wichtigsten Website-Kennzahlen. Sie nicht zu verfolgen, könnte für Ihr Unternehmen kostspielig sein, vor allem, wenn Sie einen eCommerce-Shop betreiben. Allerdings bedeutet eine hohe Absprungrate nicht automatisch, dass Sie in Schwierigkeiten sind, was für viele Vermarkter verwirrend sein könnte.

Es könnte darauf hinweisen, dass es ernsthafte Probleme mit der Benutzerfreundlichkeit (UX) auf Ihrer Website gibt oder dass Ihre Inhalte nicht ansprechend genug sind. Andererseits deutet eine hohe Absprungrate manchmal darauf hin, dass Ihre Besucher gefunden haben, was sie brauchten, was bedeutet, dass Ihre Inhalte erfolgreich sind.

In diesem Artikel wird besprochen, was diese Metrik ist und was sie für Ihre Website bedeutet. Lassen Sie uns eintauchen!

Read more

Wenn Sie gerade damit begonnen haben, Ihre Website für Suchmaschinen zu optimieren und sich fragen, wie lange es dauert, bis SEO Ergebnisse zeigt, werde ich Ihnen in diesem Beitrag die ganze Wahrheit sagen und Sie erfahren wichtige Tipps von unserer SEO-Strategie für KMU. Für den Anfang gibt es zwei Dinge, die Sie im Auge behalten sollten:

  • SEO ist wie der Gang ins Fitnessstudio. Sie müssen konsequent sein, und die Arbeit hört nie auf. Sie müssen permanent an der Optimierung Ihrer Seite arbeiten und ab und zu eine Analyse durchführen. Dann wiederholen Sie.
  • Wie lange es dauern wird, bis Sie Ergebnisse sehen, hängt von vielen Faktoren ab. Wir wissen, dass das eine unbefriedigende Antwort ist. Deshalb werde ich im Folgenden einige dieser Faktoren beschreiben, um Ihnen eine bessere Einschätzung zu geben.

Wenn Sie ein neues Unternehmen haben, vergessen Sie das Ranking für generische Keywords wie professioneller Friseur” und konzentrieren Sie sich auf Long-Tail-Phrasen und Fragen, die Ihre Kunden in Suchmaschinen eingeben. Wenn Sie z. B. einen Friseur in Zürich haben, setzen Sie auf Long-Tail-Keywords wie Friseur in Niederdorf Zürich” oder Hochzeitsfriseur in Zürich”, statt einfach nur Friseur”, ein wertvoller Tipp von unserer SEO-Strategie für KMU.

Je spezifischer Ihre Keywords sind, desto mehr Möglichkeiten haben Sie, das Publikum anzuziehen, das Sie bedienen. Das ist dasjenige, das mehr über Ihre Inhalte und Ihr Unternehmen wissen möchte.

Da Sie gerade erst mit der Arbeit an einer Website begonnen haben, rate ich Ihnen, SEO als eine langfristige Strategie zu betrachten und Zeit und Ressourcen in den Prozess zu investieren. Mit Geduld und Mühe werden Sie fantastische Ergebnisse erzielen.

SEO-Strategie für KMU

Warum sollten sich KMU um SEO kümmern und was ist unsere SEO-Strategie für KMU?

Warum sollten Sie Zeit in SEO für Ihre Website investieren? Ist es für ein kleines Unternehmen notwendig? Die Antwort ist ein klares Ja”. SEO hilft Ihren Kunden, Sie online zu finden und unterstützt sie auch, wenn sie sich durch den Kaufprozess bewegen. Auch,

  • SEO erzeugt Bekanntheit, da Menschen Ihre Website im Internet finden und die von Ihnen angebotenen Produkte und Dienstleistungen kennenlernen.
  • SEO hilft dabei, Ihre Marke zu etablieren, denn wenn Sie Ihre Kunden durch verschiedene Arten von Inhalten (z. B. Posts, Infografiken, Videos usw.) mit Informationen versorgen, lernen sie Sie besser kennen und fühlen sich mehr zu Ihrer Website hingezogen.
  • SEO ermutigt Kunden, eine endgültige Entscheidung und einen Kauf auf Ihrer Website zu tätigen, weil Sie ihr Vertrauen gewonnen und sie nach und nach überzeugt haben.

Es gibt weitere wichtige Gründe, sich um die SEO Ihrer Website zu kümmern:

  • SEO wird nie verschwinden, auch wenn sich die Regeln ändern. Google kann seine Algorithmen aktualisieren, um sicherzustellen, dass Menschen genau das finden, wonach sie suchen, und SEO spielt – und wird immer spielen – eine wichtige Rolle dabei.
  • Ihre Konkurrenz macht bereits SEO, also entspannen Sie sich nicht, selbst wenn Sie sie besiegen. Sie werden weiterhin danach streben, ihre Rankings zu verbessern.
  • Ihre potenziellen Kunden suchen nach Ihnen, und die meisten von ihnen tun dies auf Google. Wenn Sie ein kleines Unternehmen haben, ermöglichen Sie ihnen, Sie zu treffen und kennenzulernen.

Vergessen Sie unrealistische Erwartungen und schauen Sie auf unsere SEO-Strategie für KMU

Chris M. Walker, Gründer von Legiit (einem SEO-Marktplatz) und Superstar SEO sagt: Wenn Sie mit einer Agentur sprechen, die sich auf SEO spezialisiert hat, und diese Ihnen eines oder mehrere der folgenden Dinge verspricht, laufen Sie weg! ”

  • Dass Sie in kurzer Zeit in den Suchergebnissen an erster Stelle erscheinen werden.
  • Dass Sie von einem Tag auf den anderen eine Menge organischen Traffic bekommen werden.
  • Dass sie sich einmal um SEO kümmern und es sich für Sie ein Leben lang lohnt.
  • Unglaubliche Ergebnisse für einen lächerlichen Preis.

SEO ist, wie ich oben schon sagte, wie der Gang ins Fitnessstudio: Sie müssen Zeit und Mühe investieren, um an die Spitze der Suchmaschinenergebnisse zu gelangen. Erwarten Sie nicht, dass Sie über Nacht eine grosse Veränderung erreichen. Das ist unmöglich. Die Experten und Agenturen, die Ihnen für 100 Dollar den Mond versprechen, werden am Ende mit Sicherheit die Positionierung Ihrer Website beschädigen. Und warum? Weil jeder, der Ihnen verspricht, Sie in kurzer Zeit auf Platz 1 für ein Keyword zu platzieren, mit Sicherheit gegen die Regeln verstösst, und die Suchmaschinen werden das am Ende bemerken und Ihre Website abstrafen.

Auf lange Sicht schadet dies Ihrer Keyword-Positionierung und Ihrer Marke. Denken Sie an all die Zeit und Ressourcen, die Sie investiert haben, nur um Ihre Website negativ zu beeinflussen. Nicht die ideale Situation, oder?

Da Sie nun wissen, was Sie erwarten können und was nicht, werde ich versuchen, die Ausgangsfrage zu beantworten.

SEO-Strategie für KMU

Wie lange dauert es, bis sich SEO auszahlt?

Wenn Sie gute Ergebnisse erzielen wollen, müssen Sie Qualitätsarbeit leisten. Dies sind einige der Punkte, auf die Sie sich konzentrieren sollten:

  • Erstellen Sie relevante und optimierte Inhalte, die sowohl jetzt als auch in naher Zukunft nützlich sind.
  • Besorgen Sie sich eine Website, die nicht nur gut aussieht, sondern auch gut konvertiert.
  • Vergewissern Sie sich, dass die Ladegeschwindigkeit der Website akzeptabel ist (unter 4 Sekunden) und dass die Website einfach zu navigieren ist.
  • Erhalten Sie hochwertige Backlinks von massgeblichen Websites in Ihrer Nische

Nach der anfänglichen Arbeit und während Sie weiterhin hochwertige Inhalte entwickeln und Ihre Website verbessern, können Sie folgendes erwarten:

  • Erste Ergebnisse nach 3 Monaten.
  • Erstaunliche Ergebnisse nach 6 Monaten.
  • Vollständige Ergebnisse nach 12 Monaten.

Denken Sie daran, dass dies nur Schätzungen sind. Die tatsächliche Zeit hängt von Faktoren wie der Quantität, Qualität und Häufigkeit der Inhalte, die Sie veröffentlichen, und der allgemeinen Qualität Ihrer Website ab. Wenn es länger dauert, bis Sie Ergebnisse sehen, lassen Sie sich nicht entmutigen. Arbeiten Sie weiter.

Obwohl SEO ein kontinuierlicher Arbeitsprozess ist, werden die Ergebnisse, die Sie erhalten, wenn Sie es gut machen, alle Google-Algorithmus-Updates überstehen – und Sie werden von einer konstanten und zuverlässigen Quelle von Traffic und Verkäufen profitieren.

2020 wurde die QR Rechnung in der Schweiz eingeführt. Die soll zur Digitalisierung helfen. Das Unternehmen QR Modul hat mit der Unterstützung von KMU Digitalisierung ein QR Rechnungsgenerator entwickelt, von dem vor allem kleine Unternehmen profitieren können. Ab Herbst 2022 werden nur noch QR Rechnungen werden von Banken und PostFinance verarbeitet.

Read more

Wenn Sie in der heutigen Geschäftswelt wettbewerbsfähig sein wollen, müssen Sie in SEO investieren. Website Analyse hilft Ihnen hier. Suchmaschinen haben in den letzten zehn Jahren ein erstaunliches Wachstum erfahren. Suchmaschinen und Online Verkauf ist wie das Huhn und Ei, es gehört zusammen und das eine hilft dem anderen. Und der Onlinehandel boomt, nicht nur wegen Corona. Bereits vorher war eine Verschiebung ins Web feststellbar. Die Schweizer Konsumenten haben ihre Online-Ausgaben zwischen 2010 und 2018 um 4,4 Milliarden Franken gesteigert.

Wenn Sie mehr Geschäft generieren wollen, sollten Sie sich mit Ihrer Website befassen und damit, wie Ihre Webseite bei der Google-Suche höher ranken kann.

Wenn Sie in SEO – Suchmaschinen Optimierung – investieren wollen, müssen Sie wissen, welche Kennzahlen aus der Website-Analyse Sie verwenden müssen, um sicherzustellen, dass Ihr SEO effektiv ist. Analysen und Daten helfen Ihnen dabei, zu sehen, was funktioniert und was nicht, und Erkenntnisse darüber zu erhalten, wie Sie sich verbessern können. Wie SEO funktioniert, haben wir bereits in einem früheren Blog Beitrag erörtert.

Wo fangen Sie also überhaupt an, wenn Sie Ihre Website-Analyse besser verstehen wollen? Hier ist ein kurzer Leitfaden zum Verständnis der Analysen Ihrer Website und was sie Ihnen über Ihren SEO-Fortschritt sagen. Zudem erklären wir Ihnen in diesem Artikel wie Sie Daten erheben und diese mit Ihrem CRM verbinden.

Read more

Im Managementsystem befinden sich Regeln, Abläufe und Maßnahmen, welche das Management in Unternehmen organisieren. Welche Managementsysteme gibt es?

Unternehmen funktionieren als eine Einheit verschiedener Abläufe. Dass dabei ein großes Unternehmen oder KMU erfolgreich und zielorientiert wirtschaftet, ist keine Frage des Zufalls. Dafür ist das Zusammenspiel hinter den Kulissen zu komplex.

Aufgaben des Managements ist es, an den Stellen, an denen alle Stricke zusammenlaufen, für Ordnung zu sorgen. Und als Leitfäden für diese Ordnung dienen Managementsysteme. Als Bibel oder Bedienungsanleitung der Unternehmensführung geben Sie der Arbeit im Unternehmen, den Hierarchien und der Organisation einen Rahmen und bieten klare Leitfäden.

Für die Organisation der Abläufe haben sich verschiedene Systeme durchgesetzt, von denen einige für spezielle Industrien entwickelt wurden und andere sich als wirksam oder effektiv erwiesen haben. Auch zeigen Managementsysteme verschiedene Objektive wie das Umweltmanagement, die Mitarbeitersicherheit oder Energiemanagement und implizieren dafür Methoden.

In einer kleinen Einführung zum Thema Managementsysteme sollen Sie einen Einblick in die Komplexität der Organisation erhalten. Read more

Die digitale Transformation in fast allen Branchen wird durch Cloud-Migration vorangetrieben. Kein Wunder, dass der Markt für Cloud-Migrationsdienste im Jahr 2019 auf 119,13 Mrd. USD geschätzt wurde und bis 2025 voraussichtlich 448,34 Mrd. USD erreichen wird, bei einer CAGR von 28,89 % im Prognosezeitraum 2020 – 2025. Der Megatrend Cloud Computing hat in den letzten zehn Jahren dazu geführt, dass nicht nur große Unternehmen den Wechsel vollzogen haben. Auch kleine und mittlere Unternehmen investieren hier, um dessen Vorteile zu nutzen. Bis 2022 prognostiziert Gartner, dass der weltweite Umsatz mit Public-Cloud-Services 365 Milliarden US-Dollar übersteigen wird.

In diesem Beitrag werden wir untersuchen, warum und wie Unternehmen aller Größenordnungen die Vorteile der Cloud nutzen.

Read more

Digitalisierung ist nicht mehr aufzuhalten – vom Internet der Dinge bis zur Industrie 4.0. Doch welche digitale Strategie passt zu Ihrem Unternehmen?

Der allgemeine Zuspruch und die Erwartungen an die Digitalisierung sind laut der Umfrage “Switzerland’s Digital DNA” in der Schweiz während der Corona-Pandemie gestiegen. Die Erwartungen an den digitalen Wandel umfassen zum Beispiel neue Jobs und Innovationen in der Gesundheitsbranche. Zwar sei die Stimmung in den Branchen unterschiedlich, doch verzeichnet man allgemein eine Verbesserung.

Dem Thema digitale Strategien widmete sich auch der Schweizer Thinktank “The Wire”. Mit einem Blick darauf, wie der Mensch bei der digitalen Strategie und Digitalisierung im Fokus stehen und was Digitalisierung bedeuten kann, ergründen unabhängige Experten, welche Folgen mit dem digitalen Wandel einhergehen und auch, wie dieser gestaltet werden kann.

Auch in Unternehmen aller Branchen stellt sich die Frage nach den geeigneten Konzepten, um eine digitale Strategie zu entwickeln. Und das ist mit den vielen verschiedenen Ansätzen nicht immer einfach. Wie finden Sie Ihren Weg zur digitalen Strategie und Wertschöpfung mit KMU Digitalisierung? Read more

Die Pandemie löst einen radikalen Wandel in der Art und Weise aus, wie wir als Gesellschaft leben und arbeiten. Die Welt wird nie mehr dieselbe sein, und es ist unwahrscheinlich, dass sie in die Zeit vor dem 19. Jahrhundert zurückkehrt. Dieser Gedanke ist ganz offensichtlich in der heutigen Beschleunigungsphase der digitalen Wirtschaft, die von der Online-Bildung bis hin zur Telemedizin reicht. Online-Meetings und Fernarbeit sind in unser tägliches Leben eingezogen.

Zuerst dachten wir, dies ist nur ein paar Tage, dann ein paar Wochen und nun seit über einem Jahr….  Selbst wenn wir wieder können, wird ein grösserer Teil unseres Lebens digital bleiben. Digital ist gekommen um zu bleiben. Umso wichtiger ist digital ready zu sein.

Read more

Die Welt ist heute viel komplexer als noch vor zehn Jahren. Neue Technologien haben eine radikale Vernetzung ermöglicht, durch die scheinbar über Nacht ganz neue Geschäftsformen entstanden sind, wie z.B. ERP oder CRM.

Als Folge nimmt Software für den Menschen eine immer wichtigere Rolle ein. Mithilfe von Software können wir unser Leben organisieren und uns sowohl persönlich als auch beruflich in einem Umfeld profilieren, das komplizierter und wettbewerbsintensiver ist als je zuvor.

Ein erstaunlicher Aspekt dieser “vierten industriellen Revolution” ist, dass es für fast jedes Problem unter der Sonne eine Softwarelösung gibt. Das Bonmot “da gibt es eine App dafür” gilt nicht immer, aber bei Software ist es durchaus zutreffend.

Read more