Beiträge

Es ist der Traum eines jeden Unternehmers, eine eigene, eng vernetzte Kunden-Fanbase aufzubauen. – Denn wenn Sie über einen Pool von Menschen verfügen, die Sie bewundern und an Ihre Marke glauben, sind Ihren Möglichkeiten keine Grenzen gesetzt. Wenn Sie persönliche Veranstaltungen in Ihre Content-Marketing-Strategie einbeziehen, öffnen Sie die Tür zu endlosen Möglichkeiten für den Aufbau einer Kunden-Fanbase oder auch Community – sowohl online als auch vor Ort.

Indem Sie sich auf Ihre Zielgruppe und deren Bedürfnisse konzentrieren, können Sie Veranstaltungen schaffen, die Ihre Online- und physische Reichweite vergrößern und Ihre Leads sanft zur Konversion führen. 

Wenn Sie lernen möchten, wie Sie Ihre Content-Marketing-Strategie durch persönliche Veranstaltungen verbessern können, dann sind Sie hier genau richtig. In unserem heutigen Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie das in wenigen Schritten erreichen können. 

Weiterlesen

Unter Content Curation (dem Kuratieren von Inhalten) versteht man das Auswählen, Sammeln, Zusammenstellen und Weitergeben von Inhalten aus dem Internet.

Kuratierte Inhalte enthalten in der Regel eine Liste hochwertiger Ressourcen zu einem bestimmten Thema, wie z. B. Best of”-Listen oder Inhalte, die dem Erlernen einer bestimmten Fähigkeit dienen. Die Quellen können intern oder extern sein, und die kuratierten Inhalte sind ein Element des Content Marketings.

Weiterlesen

In den 1920er Jahren stieg das Schlitz-Bier vom fünften auf den ersten Platz bei den US-Bierbrauern auf. Und das nur, weil ein scharfsinniger Werbetexter namens Claude Hopkins in einer Anzeige das Wasserreinigungsverfahren des Unternehmens hervorhob. Der USP (Unique Selling Point) wurde geboren. Das war die Sternstunde des Content Marketings.

Es spielte damals keine Rolle, dass alle Bierhersteller das gleiche Verfahren verwendeten. Denn niemand hatte diese Geschichte zuvor erzählt.

Die Werbetreibenden wurden ab diesem Zeitpunkt schlauer und setzten das Konzept des USP, des einzigartigen Produktvorteils, von nun an ein. Der USP ist das vorteilhafte Merkmal eines Produkts oder einer Dienstleistung, das die Konkurrenz nicht anbietet.

Weiterlesen

Jede erfolgreiche Content-Strategie beginnt mit Daten.

Der Begriff “datengesteuertes Content-Marketing” ist in den letzten Jahren viel in Umlauf gebracht worden, und das hat seinen Grund. In der heutigen Wettbewerbslandschaft können Sie sich nicht auf Vermutungen und Bauchgefühl verlassen – das ist nur ein direkter Weg, Ihr Budget zu verbrauchen und letztendlich nirgendwo zu landen.

Egal, ob Sie ein kleines Unternehmen oder ein Großkonzern sind, Daten sollten der Treibstoff sein, der Ihren Marketingmotor antreibt. Indem Sie Daten als Grundlage für jede Entscheidung nutzen, können Sie eine effektive Content-Strategie entwickeln, die Ihrem Unternehmen zu mehr Leads und Konversionen verhilft.

In diesem Blogbeitrag werden acht Schritte zur Entwicklung einer datengesteuerten Inhaltsstrategie erläutert. Außerdem erfahren Sie, was es bedeutet, datengesteuert zu sein, warum es wichtig ist und wie Sie es in Ihrem eigenen Unternehmen erfolgreich umsetzen können.

Weiterlesen

Content Marketing: Beziehungsmanagement fängt zu Hause an

Wenn wir über Content Marketing und Beziehungsmanagement sprechen, denken wir oft an Kunden, und das zu Recht. Kundenbeziehungen sind ein Eckpfeiler der Content-Marketing Hausaufgaben, insbesondere wenn wir implizit mit unseren Kunden zusammenarbeiten, um großartige Inhalte zu erstellen. Sie sagen uns, welche Inhalte sie wünschen – direkt oder indirekt – und wir versuchen, nützliche, relevante Inhalte zu veröffentlichen, die ihre Bedürfnisse erfüllen. Aber Kunden sind nicht unsere einzigen Stakeholder. Wenn Sie ein Programm für erfolgreiches Content Marketing entwickeln wollen, muss das Beziehungsmanagement zu Hause beginnen.

Es braucht ein Dorf, um eine Content-Marketing-Strategie aufzuziehen (so heißt es doch, oder?). Content Marketing ist nur so effektiv wie die interne Community, die es unterstützt, und diese Community ist größer als nur die Marketingabteilung. Die wertvollsten Marketing-Inhalte entstehen oft außerhalb der Marketing-Abteilung, in den Händen von Content-Contributors und Fachexperten.

Weiterlesen

Bezahlte Werbung ist seit langem eine zuverlässige Taktik zur Kundengewinnung – Kleinunternehmen Content Marketing.

Da Retargeting explodiert ist, haben Anzeigen sogar wachsenden Unternehmen geholfen, Kunden zu binden, den Customer Lifetime Value zu verbessern und die Kundenabwanderung und den Warenkorbabbruch zu reduzieren.

Leider ist bezahlte Werbung immer weniger effektiv. Respektive Kosten/Nutzen ist immer weniger in einer gesunden Balance.

Im Jahr 2015 nutzten fast 200 Millionen Menschen Werbeblocker. Heute sind mehr als 615 Millionen Geräte mit Werbeblockern ausgestattet.

Kleinunternehmen Content Marketing

Ungefähr 11 % der weltweiten Internetbevölkerung blockiert online Werbung.

Und das nicht nur auf dem Desktop – es gibt sogar Werbeblocker-Apps für das mobile Erlebnis.

Das mag für ein besseres Online-Erlebnis für Kunden sorgen, aber es bedeutet Ärger für Marken, die sich hauptsächlich auf bezahlte Anzeigen verlassen, um aktuelle und neue Kunden zu erreichen.

Wie umgeht man die Werbeblocker-Bewegung?

Content Marketing ist die Antwort. In diesem Artikel schauen wir an was Content Marketing ist, wie es funktioniert und insbesondere wie KMU, also Kleinunternehmen davon profitieren könnne.

Weiterlesen

Wenn Sie gerade damit begonnen haben, Ihre Website für Suchmaschinen zu optimieren und sich fragen, wie lange es dauert, bis SEO Ergebnisse zeigt, werde ich Ihnen in diesem Beitrag die ganze Wahrheit sagen und Sie erfahren wichtige Tipps von unserer SEO-Strategie für KMU. Für den Anfang gibt es zwei Dinge, die Sie im Auge behalten sollten:

  • SEO ist wie der Gang ins Fitnessstudio. Sie müssen konsequent sein, und die Arbeit hört nie auf. Sie müssen permanent an der Optimierung Ihrer Seite arbeiten und ab und zu eine Analyse durchführen. Dann wiederholen Sie.
  • Wie lange es dauern wird, bis Sie Ergebnisse sehen, hängt von vielen Faktoren ab. Wir wissen, dass das eine unbefriedigende Antwort ist. Deshalb werde ich im Folgenden einige dieser Faktoren beschreiben, um Ihnen eine bessere Einschätzung zu geben.

Wenn Sie ein neues Unternehmen haben, vergessen Sie das Ranking für generische Keywords wie professioneller Friseur” und konzentrieren Sie sich auf Long-Tail-Phrasen und Fragen, die Ihre Kunden in Suchmaschinen eingeben. Wenn Sie z. B. einen Friseur in Zürich haben, setzen Sie auf Long-Tail-Keywords wie Friseur in Niederdorf Zürich” oder Hochzeitsfriseur in Zürich”, statt einfach nur Friseur”, ein wertvoller Tipp von unserer SEO-Strategie für KMU.

Je spezifischer Ihre Keywords sind, desto mehr Möglichkeiten haben Sie, das Publikum anzuziehen, das Sie bedienen. Das ist dasjenige, das mehr über Ihre Inhalte und Ihr Unternehmen wissen möchte.

Da Sie gerade erst mit der Arbeit an einer Website begonnen haben, rate ich Ihnen, SEO als eine langfristige Strategie zu betrachten und Zeit und Ressourcen in den Prozess zu investieren. Mit Geduld und Mühe werden Sie fantastische Ergebnisse erzielen.

Weiterlesen

Haben Sie sich schon gefragt wie funktioniert SEO? Haben Sie jemals eine andere zufällige Frage in Ihrem Kopf und wollen sofort eine Antwort?

Wie viel wiegen Blauwale? Wie hoch ist das Empire State Building? In welchem Jahr wurde Forrest Gump veröffentlicht?

Manchmal sind diese Fragen ein bisschen dringlicher.

Wo ist die nächste Tankstelle? Anzahl der Schmerzmittel um Kopfschmerzen loszuwerden? Aktuelle Verkehrslage auf der A1? Dauer der Wartezeit am Autoverlad Kandersteg?

Der Mensch ist neugierig und will ständig neue Informationen. Google ist da heutzutage unser bester Freund aber nicht immer zu unserem Vorteil.

Wer sind die Leute, die den ganzen Content erstellen? Eines ist sicher, die Ergebnisse werden uns bewusst für unser Problem gezeigt.

Die Verbindung zwischen Suchmaschinen, Webinhalten und SEO macht unsere ständige Sehnsucht nach mehr Informationen, mehr Wissen und mehr Details erst möglich. Für Unternehmer*innen ist es daher gut zu wissen – wie funktioniert SEO.

Weiterlesen

Verwenden Sie die Google-Sprachsuche oder Siri-Suche auf Ihrem Telefon oder Laptop? Haben Sie Ihre Website auch für die Sprachsuche optimiert?

Ziemlich sicher haben Sie die Leute bemerkt, die das Telefon flach vor ihr Gesicht halten und sprechen – lernt der Mensch gerade, dass Voicemail schneller ist als Tippen. Die Zeiten ändern sich und als Vermarkter und Unternehmer sollten Sie immer auf dem Laufenden sein mit allem, was im Internet passiert, sich an die neuen Technologien anpassen und natürlich auch an die Art und Weise, wie sich die Verbraucher verhalten. Was ist Sprachsuche und warum ist es wichtig, Ihre Website dafür zu optimieren?

Lernen Sie in diesem Artikel wieso Sprachsuche 2022 wichtig ist, auch in der Schweiz! Spoiler: Google…

Weiterlesen

Wenn Sie sich entschlossen haben, regelmäßig zu bloggen, ist es verlockend, immer dann einen Beitrag zu veröffentlichen, wenn Sie mit dem Schreiben eines Beitrags fertig sind. Dies ist jedoch langfristig nicht die beste Strategie. Wir werden das “Warum” in diesem Beitrag besprechen. Wir werden aber auch einige Faktoren erörtern, die sich auf die Zeitpläne für Blogbeiträge auswirken, darunter die Häufigkeit der Beiträge, zu der Sie sich verpflichten sollten, die besten Tools, die Sie für die Festlegung eines Blogging-Zeitplan verwenden können, sowie einige Möglichkeiten, um potenzielle Probleme zu entschärfen, die auftreten könnten.

Kommen wir gleich zur Sache. Weiterlesen