WordPress KMU Digitalisierung Schweiz
Voiced by Amazon Polly

Willst du mehr mit YouTube machen? Du fragst dich, ob YouTube Shorts, also YouTube-Kurzsfilme eine gute Option sein könnte?

In diesem Artikel erfährst du, was YouTube Shorts sind und wie man sie erstellt. Außerdem erhältst du Beispiele dafür, wie du diese neue Art von Kurzvideos in dein Marketing einbinden kannst. Viel Spass bei Deinen YouTube Shorts!

Warum YouTube-Shorts, also Kurzfilme für das Marketing nutzen?

TikTok hat die Welt im Sturm erobert und ist heute bei der jüngeren Generation eine beliebte App zur Erstellung kurzer, unterhaltsamer Videos. Obwohl sie erst 2016 auf den Markt kam unter dem Namen Musicaly, hat sich die App zu einer der am schnellsten wachsenden Social-Media-Plattformen entwickelt und zählt bereits fast 690 Millionen Nutzer.

Andere soziale Plattformen reagierten mit der Entwicklung ähnlicher Kurzvideo-Apps wie Instagram und seine Reels. Jetzt mischt auch YouTube mit seinem neuesten Angebot, YouTube Shorts, mit.

YouTube-Kurzfilme sind Videos, die weniger als 15 Sekunden lang sind und von den Nutzern in der YouTube-App geteilt werden. Sie können mehrere Videoaufnahmen, Audio, Musik und Spezialeffekte enthalten.

YouTube Shorts arrives in the US to take on TikTok, but the beta is still  half-baked - The Verge

Was Kurzfilme von anderen YouTube-Videos unterscheidet, ist die Einfachheit, mit der sie erstellt werden. Alles, was Sie zum Erstellen eines Kurzfilms brauchen, ist Ihr Telefon. Sie können einen YouTube-Kurzfilm direkt von Ihrem Gerät aus filmen, bearbeiten und posten. Dieses Design ähnelt dem von TikTok, das es Nutzern ermöglicht, Inhalte unterwegs zu filmen und sofort zu veröffentlichen.

Da sich YouTube Shorts noch in der Beta-Testphase befindet, sind die Funktionen derzeit noch begrenzt. Sie können aber davon ausgehen, dass Sie bald mehr Bearbeitungsoptionen sehen werden.

Für YouTube-Kurzfilme gelten nicht die gleichen Regeln wie für normale YouTube-Videos. Einer der bemerkenswertesten Unterschiede ist, dass Kurzfilme nicht monetarisiert sind. Das bedeutet, dass du kein Geld verdienen kannst, indem du Werbung in deinen Kurzfilmen zulässt oder deine YouTube-Werbung in den Kurzfilmvideos anderer Personen abspielst.

Wie können Sie also diese neue Plattform zu Ihrem Vorteil nutzen?

YouTube Shorts hat ein enormes Wachstumspotenzial. Während TikTok fast 700 Millionen Nutzer hat, hat YouTube mehr als 2 Milliarden Nutzer. Während der Beta-Phase in Indien verzeichnete YouTube Shorts 3,5 Milliarden Aufrufe pro Tag.

Hier sind einige Gründe, warum Ihr Unternehmen Shorts im YouTube-Marketing einsetzen sollte:

  • Erstellen Sie einzigartige Inhalte, die Ihr Publikum auf eine andere Weise ansprechen als herkömmliches Marketing.
  • Erreichen Sie eine jüngere Generation, die kürzere Videos gegenüber längeren Marketinginhalten bevorzugt.
  • Präsentieren Sie Ihre Marke durch unterhaltsame, ansprechende Videos.
  • Erschließen Sie ein großes Publikum und gewinnen Sie frühzeitig eine Fangemeinde, um Ihre Marke bekannt zu machen.

Wie man YouTube-Kurzfilme findet und anschaut

YouTube-Kurzfilme sind neben den normalen YouTube-Videos verfügbar. Wenn Sie nach Videos suchen, werden Kurzfilme mit einem roten Symbol in der unteren rechten Ecke gekennzeichnet. Wenn Sie Kurzfilme eines bestimmten Nutzers finden möchten, verwenden Sie das obere Suchmenü, um diesen Nutzer zu finden und zu seinen veröffentlichten Videos zu gehen.

Kurzfilme werden derzeit nur auf mobilen Geräten ausgezeichnet. Laptops verfügen weder über einen speziellen Bereich für Kurzfilme noch über die Möglichkeit, diese Videos zu erstellen. Computer sind immer noch auf reguläre Videoerstellungsmethoden beschränkt. Allerdings können Sie Kurzfilme auf einem Kanal wie ein normales Video ansehen, ohne dass sie sich unterscheiden.

Sie können auch eine Reihe von Kurzfilmen am unteren Rand der YouTube-App auf Ihrem Mobilgerät aufrufen.

Wenn du während der Wiedergabe eines Videos nach oben wischst, kannst du von einem Kurzfilm zum nächsten wechseln und mit einer der Reaktionsfunktionen auf der rechten Seite Reaktionen hinterlassen.

Nr. 1: Wie man YouTube-Kurzfilme erstellt

YouTube-Kurzfilme sind einfach und leicht zu erstellen.

Sie können einen Kurzfilm nur mit einem mobilen Gerät erstellen. Öffnen Sie die YouTube-App auf Ihrem Smartphone und beginnen Sie ein neues Projekt, indem Sie unten auf dem Startbildschirm auf die Schaltfläche Erstellen tippen. Wählen Sie “Kurzfilm erstellen” aus dem Pop-up-Menü.

Sobald du YouTube Zugriff auf deine Kamera und dein Mikrofon gegeben hast, kannst du mit dem Filmen beginnen.

YouTube zeigt Ihnen einen einfachen Bildschirm mit einem 15-Sekunden-Timer an. Tippen Sie auf die große rote Taste am unteren Rand, um die Aufnahme zu starten und zu stoppen.

Sie können den Film so oft starten und stoppen, wie Sie möchten, um die Szene zu ändern, aber wenn der Timer 15 Sekunden erreicht, können Sie keine weiteren Aufnahmen mehr machen.

Während der Videoaufnahme haben Sie mehrere Möglichkeiten, Ihr Video anzupassen. Oben befindet sich eine Option zum Hinzufügen von Musik während des Aufnahmevorgangs. Auf der rechten Seite finden Sie eine weitere Liste von Funktionen. Die erste ist das Umschalten der Kamera von der Rückansicht zur Vorderansicht.

Mit der nächsten Option können Sie die Geschwindigkeit einstellen. Die Geschwindigkeit ist die Geschwindigkeit, mit der Ihr Film abläuft. Da Sie nur 15 Sekunden Zeit haben, ist die Beschleunigung der Aufnahme ein lustiger Effekt, mit dem Sie in kurzer Zeit mehr Material aufnehmen können. Sie können das Video auch verlangsamen, um einen bestimmten Moment hervorzuheben.

Nach “Geschwindigkeit” folgt die Option “Timer”. Der Timer ist für diejenigen gedacht, die sich selbst filmen. Nachdem Sie Ihr Telefon eingerichtet haben, wählen Sie aus, wie lange Ihr Telefon herunterzählen soll, bevor es mit dem Filmen beginnt, und dann, wie lange es weiter filmen soll. Wenn Sie bereit sind, tippen Sie einfach auf Start, um den Countdown zu starten.

Mit der Option Filter können Sie die Beleuchtung, die Farbe und das Aussehen Ihres Videos verändern, um lustige oder einzigartige Effekte zu erzielen.

 

Sobald Sie mit der Aufnahme beginnen, sehen Sie auf dem Bildschirm auch die Option Ausrichten, mit der Sie zwei getrennte Aufnahmen zu einem fortlaufenden Video zusammenfügen können. Mit der Option “Ausrichten” können Sie die letzte Szene Ihrer vorherigen Aufnahme an die neue anpassen, damit das Publikum keinen Schnitt bemerkt.

Hinzufügen von Musik, Text und Filtern zu Ihrem YouTube-Kurzfilm

Wenn Sie die Aufnahme Ihres Kurzfilms beendet haben, können Sie noch Effekte hinzufügen. Tippen Sie auf das weiß eingekreiste Häkchen, um anzuzeigen, dass das Video zur Bearbeitung bereit ist.

Am unteren Rand des Bearbeitungsbildschirms finden Sie vier Optionen, mit denen Sie Ihr neues Video anpassen können.

Die erste Möglichkeit besteht darin, Musik hinzuzufügen. Die Musik überlagert Ihr aktuelles Audio. Wählen Sie also etwas, das gut zu Ihrem Video und Ihrer Stimme passt. YouTube Shorts verfügt über eine umfangreiche Bibliothek mit Sounds, Audioclips und Musik, die Sie verwenden können.

Sobald Sie die Musik ausgewählt haben, die Sie in Ihrem Video verwenden möchten, passen Sie das Verhältnis von Video-Audio zu Musik-Overlay an, damit Sie eine gute Mischung aus beidem erhalten. Sie können auch auswählen, wo und wie lange die Musik abgespielt wird.

Die nächste Bearbeitungsfunktion ist Text. Mit dem Textbearbeitungswerkzeug können Sie die Position, die Farbe und die Schriftart des von Ihnen erstellten Textes auswählen.

Mit der dritten Bearbeitungsfunktion am unteren Rand können Sie jedes Element Ihres Videos anpassen. Zu diesen Elementen gehören Ihre Videoaufnahme, Musik und Text. Legen Sie fest, wann die Medien beginnen und enden, um eine sanfte Überblendung zu erzielen.

Die letzte Funktion sind die Filter. Dies sind die gleichen Filter, die auch während der Aufnahme zur Verfügung standen. Wenn Sie keine Gelegenheit hatten, mit einem Filter aufzunehmen, können Sie ihn jetzt während der Bearbeitung hinzufügen.

Laden Sie Ihren YouTube-Kurzfilm hoch

Sobald Sie Ihr Video fertiggestellt haben, tippen Sie auf die Schaltfläche Weiter, um Ihren Kurzfilm vorzubereiten. Verwenden Sie einen kreativen, aber dennoch relevanten Titel, der die Aufmerksamkeit Ihres Publikums erregt, aber dennoch bei relevanten Suchanfragen auftaucht. Sie können auch festlegen, wer Zugang zu Ihrem Video hat und ob das Video für Kinder geeignet ist.

Wenn Ihr Video für die Welt bereit ist, tippen Sie auf die blaue Schaltfläche Hochladen. Nach ein paar Sekunden ist Ihr Video auf YouTube Shorts zu sehen.

Herzlichen Glückwunsch! Du hast gerade deinen ersten YouTube-Kurzfilm veröffentlicht.

Nr. 2: So analysieren Sie die Leistung Ihres YouTube-Kurzfilms

Als Vermarkter sind Sie nicht nur an den Aufrufen interessiert – Sie möchten einen vollständigen Bericht über die Leistung Ihres Videos. Da Ihr YouTube-Kurzfilm nach wie vor ein YouTube-Video ist, haben Sie Zugang zu denselben Analysefunktionen wie andere YouTube-Videos. Mit diesen Tools können Sie Daten über Aufrufe, Verweildauer und Interaktionen mit Ihrem Video sammeln.

Auf deinem Desktop kannst du in YouTube Studio auf deine Analysen zugreifen. Wenn Sie die Registerkarte “Inhalt” auf der linken Seite öffnen, sehen Sie eine Seite mit einzelnen Videos, zu denen auch Ihre Kurzfilme gehören.

Bewegen Sie den Mauszeiger über den Kurzfilm, den Sie untersuchen möchten, und klicken Sie auf das Analysesymbol in der Popup-Symbolleiste. So erhalten Sie Zugriff auf alle Daten Ihres Videos.

 

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über die Daten, die Sie auf den vier Registerkarten Ihrer Videoanalyse finden:

  • Überblick: Verschaffen Sie sich einen Überblick darüber, wie viele Personen das Video angesehen haben, wie lange sie es angesehen haben und wer Ihren Kanal abonniert hat. Sie erhalten auch ein Highlight des Moments in Ihrem Video, der die höchste Zuschauerzahl erreicht hat.
  • Reichweite: Finden Sie heraus, wie viele Menschen Ihr Video in der Suche oder in ihrem Feed sehen. Sie sehen auch den Prozentsatz derjenigen, die auf das Video geklickt haben, nachdem es in ihrem Feed erschienen ist. Unten auf der Seite “Reichweite” finden Sie die Kanäle und Websites, über die die Zuschauer zu Ihrem Video gelangt sind.
  • Beteiligung: Die Video-Beteiligung zeigt Ihnen an, wie die Leute auf Ihr Video durch Likes, Kommentare und Klicks reagiert haben.
  • Das Publikum: Demografische Recherchen sind für Vermarkter unerlässlich. Der Abschnitt “Zielgruppe” gibt Ihnen einen Einblick, wer Ihr Video anschaut, wo er lebt, welches Geschlecht und Alter er hat und welche anderen Videos er sich auf YouTube ansieht.

Nr. 3: Wie Sie YouTube-Kurzfilme in Ihre Video-Marketing-Kampagnen einbinden

Kurzfilme mögen einfach zu erstellen sein, aber sie sind ein wirkungsvolles Instrument für Ihre Marketingstrategie. Sie können schnell Inhalte erstellen und weitergeben, die Vertrauen schaffen, Ihr Publikum ansprechen und Leads generieren.

Hier sind einige Unternehmen, die bereits damit begonnen haben, ihre Präsenz auf YouTube durch die Erstellung von Kurzfilmen als Teil ihrer Marketingkampagnen zu nutzen.

Da YouTube Shorts anbietet, nutzt das Unternehmen seine Plattform auch für die Vermarktung des Tools.

YouTube Creators ist ein von YouTube betriebener Videokanal, der Ratschläge, Anleitungen und allgemeine Informationen zur Erstellung von Inhalten auf YouTube bietet. YouTube verwendet Kurzfilme, um Tipps für die Erstellung von Kurzfilmen auf skurrile Weise zu geben, die den Zuschauer informieren und Beispiele für die Verwendung der Empfehlungen bieten. Dies ist eine kreative Marketingstrategie, da die Menschen das Tool erleben und gleichzeitig etwas darüber lernen.

Kitesurfing Official ist ein Kitesurfing-Unternehmen, das die entsprechende Kleidung verkauft. Es füllt seine Website mit Videos und Inhalten, die Sportlern das Kitesurfen beibringen. Da das Unternehmen bereits einen YouTube-Kanal mit abendfüllenden Videos über Kitesurfen hatte, war die Aufnahme von Shorts eine natürliche Erweiterung.

Kitesurfing Official nutzt Kurzfilme, um Tipps und Tricks zum Kitesurfen in kürzerer Form zu zeigen und verweist in der Biografie auf seine Website und seinen Shop. Die Kurzfilme des Unternehmens schnitten genauso gut ab wie ihre Videos in voller Länge, wobei einige Kurzfilme mehr als doppelt so viele Aufrufe generierten.

Nabati Jewelry ist ein Design- und Fertigungsunternehmen für hochwertigen Schmuck in New York. Sein YouTube-Kanal besteht nun vollständig aus Kurzfilmen, in denen jeweils ein neues Schmuckstück vorgestellt und den Zuschauern und potenziellen Kunden präsentiert wird.

Fulton Fine Woodworks ist ein kleines Holzverarbeitungsunternehmen, das einem Tischler gehört. Er erzielt den Großteil seiner Einnahmen über Instagram und YouTube. Seine YouTube-Videos in voller Länge enthalten Anleitungen für die Holzbearbeitung und Empfehlungen für Tischlerwerkzeuge.

Jetzt hat er seinen Kanal um Kurzfilme erweitert. Seine Kurzfilme schneiden bereits besser ab als seine regulären Videos. Die Aufrufe der kürzlich veröffentlichten Kurzfilme erreichen und übertreffen die Aufrufe der Videos von vor einigen Monaten.

Anstelle von 5- bis 10-minütigen Videos verwendet er einige Sekunden, um einzelne Tischlertricks zu zeigen oder eine Funktion eines empfohlenen Werkzeugs hervorzuheben.

Schlussfolgerung

Mit dem großen Kundenstamm von YouTube hat Shorts ein großes Wachstumspotenzial. Die Frage ist nicht, ob YouTube Shorts erfolgreich sein wird, sondern wann es durchstarten wird. Shorts sind auch in der Schweiz verfügbar, wie persönlich berichtete.

Als Vermarkter sollten Sie immer über die neuesten Trends informiert sein, da Sie sonst den Anschluss verpassen. Wenn Sie YouTube Shorts nutzen, um Ihr Unternehmen an neue Zielgruppen und Demografien zu vermarkten, sind Sie Ihrer Konkurrenz bereits einen Schritt voraus.

Nutzen Sie die Vorteile dieser brandneuen Marketingstrategie, während sie noch in den Kinderschuhen steckt, und Sie werden gut etabliert sein, wenn sie sich durchsetzt und andere Unternehmen sich Ihnen anschließen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.