Bank WIR setzt für QR Rechnung in WIR auf QR Modul und KMU Digitalisierung
Voiced by Amazon Polly

Seit Juni 2020 ersetzt die QR-Rechnung die orangen und roten Einzahlscheine. Bis zum 30. September 2022 soll die Umstellung auf die QR-Rechnung komplett abgeschlossen sein. Nun hat QR Modul in Kooperation mit der Bank WIR die QR-Rechnung in WIR lanciert. KMU Digitalisierung hat mitgewirkt und diese Funktion für QR Modul entwickelt.

QR Rechnung in WIR (CHW)

Die QR-Rechnung wird um eine Währung reicher: Neben Franken und Euro ist es ab sofort möglich, QR-Rechnungen in WIR (Währungscode: CHW) zu generieren. Möglich wurde dies dank der Partnerschaft zwischen der Bank WIR und QR Modul.

Die Besonderheit der Lösung liegt darin, dass stets zwei Belege, sogenannte QR-Zahlteile, für jede Rechnung erzeugt werden. Der Rechnungssteller kann den Gesamtbetrag dabei frei zwischen CHF und CHW aufteilen. Während der Zahlteil in Franken über alle üblichen Kanäle bei der Post oder anderen Banken bezahlt werden kann, werden Zahlteile in WIR ausschliesslich von der Bank WIR verarbeitet. Voraussetzung für eine solche Zahlung ist nämlich, dass sowohl der Rechnungssteller als auch der Rechnungsempfänger ein WIR-Konto besitzen. Damit schliessen die Partner eine wichtige Lücke im Schweizer Zahlungsverkehr.

Die Kooperation lohnt sich für die Kunden der Bank WIR doppelt: Neben dem massgeschneiderten Service für die Rechnungsstellung profitieren sie von 20% Rabatt auf alle Monatspreise. Sie können die Rechnungen nach Erstellung als PDF-Datei herunterladen oder sie direkt per Post oder E-Mail an ihre Endkunden verschicken lassen. Um Verwechslungen zu vermeiden, besitzen die Zahlteile einen entsprechenden Hinweis. Das nachfolgende Muster zeigt, wie dies aussieht: 

QR Zahlteil in WIR QR rechnung

 

 

 

 

 

 

 

QR-Rechnung erfassen

Ein Drittel der Banken bietet heute bereits das Scannen der QR Rechnung im e-Banking an, darunter die Bank WIR. Dies macht den Zahlungsverkehr einfacher und effizienter. QR-Rechnungen können als PDF ins e-Banking hochgeladen und schnell verarbeitet werden. Das für Rechnungssteller teure e-Bill wird so überflüssig.

Über die WIR Bank Genossenschaft

Seit 1934 vernetzt die Bank WIR die Schweizer KMU und unterstützt sie aktiv bei der Kundengewinnung. Die KMU profitieren dabei schweizweit von der bankeigenen Komplementärwährung WIR. Ausserdem können sie – genau wie Privatkunden – auf moderne Bankprodukte und Spar- und Vorsorgelösungen zurückgreifen, die zu den besten auf dem Markt gehören.

Die WIR-Währung, die bisher aufgrund der tiefen Zinsen so attraktiv war, könnte in den kommenden Monaten eine Wiederbelebung erfahren. Denn wird der Kampf um Neukunden härter, kann die Akzeptanz von WIR deutlich helfen, sich als Anbieter abzuheben. Dazu bietet die WIR-Währung eine Art lokalen Schutz vor Anbietern aus dem Ausland, die nicht über die Währung verfügen.

Hinter der QR-Rechnung in WIR steckt QR Modul

QR Modul hat ein umfassendes Online-Angebot entwickelt, das QR-Zahlteile und komplette QR-Rechnungen erzeugt. Seine Nutzer können Rechnungsvorlagen im eigenen Design erstellen, Debitoren online anlegen oder hochladen und dadurch schnell und einfach QR-Rechnungen in Serie erzeugen. Abgerundet wird das Angebot durch den Versandservice via Post oder per E-Mail. Darüber hinaus kann QR Modul in Zoho Books oder Zoho CRM, sowie via WordPress als Plugin genutzt werden.

Beni Schwarzenbach, Gründer und Geschäftsleiter von QR Modul, war von 2019 bis 2020 Projektleiter zur QR-Rechnung bei der SIX Group AG. KMU Digitalisierung hat ihn bei der Entwicklung dieser Lösung unterstützt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.