Die Webseite von Halb-Eisen.com bedarfte aus mehreren Gründen etwas Arbeit. Primär aber war das Problem bei der alten Webseite, dass nur ein viertel aller Kunden den Kauf im Webshop auch abwickeln konnten. Zudem entsprach das Design nicht den Werten des Brandes Halb-Eisen. Entsprechend hat man sich im Oktober entschlossen die Seite bis Anfangs Dezember neu zu machen, komplett neu. Nun strahlt die Webseite in neuem Design und der Webshop funktioniert.

Jetzt gilt es aber erst recht weiter zu machen. Denn neben der eigenen Webseite, sollen auch zusätzliche Verkaufsmassnahmen stattfinden. Mit Fokus auf Digital, selbstverständlich. So soll im ersten Quartal das Produkt bei Amazon gelistet werden und via Google Shopping angezeigt werden können. Natürlich ist man sich bewusst, dass der Brand noch relativ unbekannt ist und daher bei Amazon nicht direkt nach dem Brand gesucht wird, aber es ist wichtig weitere Vertriebskanäle frühzeitig aufzubauen und da die Kosten recht überschaubar sind, wird dies als Zusätzliches Schaufenster sich auszahlen.

Ebenfalls soll im ersten Quartal ein Affiliate vertriebskonzept getestet werden. Wir sind sehr gespannt und der Meinung testen geht über Konzepte. Nur wenn wir es Live testen, erfahren wir auch ob es funktioniert. Wir sind gespannt.

Technik

Mit WordPress und Woocommerce haben wir hier eine sichere, einfache und kosteneffiziente Technische Lösung im Einsatz. Dazu kommen Zoho CRM und weitere Zoho Applikationen, welche uns langfristig helfen mit Kunden im Kontakt zu bleiben. Dazu kommen noch ein paar spezial Plugins, auch um aktiv Google Reviews einzufordern bei Kunden um besser gerankt zu werden und zu sehen was den Kunden gefällt und wo wir uns verbessern dürfen.