Voiced by Amazon Polly

Jedes Unternehmen funktioniert mit dem Ziel, mehr Umsatz zu generieren.
Diejenigen, die diesen Umsatz erzeugen, sind oft Qualitätskunden, die vorher vielversprechende Leads waren.

Effiziente Vermarkter nutzen daher die Interessen verschiedener Besucher und kanalisieren sie im Einklang mit der Vision einer Marke. Sie bieten ihren Besuchern ein personalisiertes Engagement und nutzen Marketingautomatisierung, um Leads zu loyalen Kunden zu machen.

Was ist Marketingautomatisierung?

Marketingautomatisierung ist ein Ding der Gegenwart. Unter Automatisierung versteht man allgemein die Beschleunigung von Abläufen und die Reduzierung manueller Aufgaben. Im heutigen Marketingkontext können durch automatisierte Übermittlung (beispielsweise von Nachrichten) jedoch nicht nur Zeit, Kosten und Ressourcen eingespart werden. Es ist sogar möglich (und notwendig), dies personalisiert zu tun und den Kunden persönlich anzusprechen.

Marketingautomatisierung wird immer mehr zu einem Werkzeug, das jedem Lead eine personalisierte Konvertierungsreise mit individuellen Erlebnissen und menschlicher Note ermöglicht.

Sie hilft Marketingexperten, modernste Methoden zu nutzen, um Marken zu fördern und den Umsatz zu steigern. Dabei ist Marketingautomatisierung nicht nur etwas für große Unternehmen und Global Players – sie eignet sich für alle Arten von Unternehmen. Die Erfolgsformel liegt darin, die Reise vom Lead zum Kunden zu rationalisieren und Marketinganwendungen an einem einzigen Ort zu orchestrieren.

Wann sollten Sie Marketingautomatisierung für Ihre Marke einsetzen?

Prüfen Sie die Punkte auf dieser Checkliste, um Ihren Bedarf herauszufinden:

 

Wenn Sie die meisten Punkte mit “Ja” beantwortet haben, kann Marketingautomatisierung Ihnen dabei helfen, Ihre Ziele zu erreichen, ohne sich dabei zu verausgaben.

Die Funktionen von Zoho MarketingHub beispielsweise helfen Ihnen bei Lead-Management, Web-Verhaltensmarketing, Multichannel-Engagement, personalisierten Kundenreisen, ROI-Messung und vielem mehr.

Vertriebs- und Marketing-Teams auf Marketingautomatisierung ausrichten

Vertriebs- und Marketing-Teams tragen einen gleich großen Teil der Verantwortung, wenn es ums Umsatzwachstum geht. Die Herausforderung für einen Marketing- oder Vertriebsmitarbeiter ist unterdessen folgende: Wie können die Prozesse beider Teams aufeinander abgestimmt werden, um den Output zu maximieren?

Für viele Unternehmen ist es schwierig, Vertriebs- und Marketingprozesse zu vereinheitlichen. Dabei sähe das Idealbild so aus, dass die Marketingmitarbeiter die besten Leads suchen, und die Vertriebsmitarbeiter auf der Grundlage dieser Leads alle Marketinganstrengungen umsetzen.

Marketingautomatisierung vereinfacht die Vertriebs- und Marketingkommunikation und damit verbundene Prozessabläufe.

Was Marketingautomatisierung kann

So kann Marketingautomatisierung dazu beitragen, Ihre Vertriebs- und Marketingprozesse reibungslos und strukturiert zu gestalten:

  • Sie kann Kontaktstellen einrichten, um Quellen zu identifizieren, die zum Gesamterfolg Ihrer Marke beitragen. Wenn Sie die Top-Quellen verstehen, die gute Leistungen für Sie erbringen, vereinfacht das wiederum Ihre Aktivitäten zur Leadgenerierung.
  • Die Kenntnis der Plattformen und Kanäle, die Ihren Umsatz generieren, vereinfacht Ihre Leadgenerierungs-Aktivitäten. Damit Sie Ihr Budget nur in relevante Plattformen investieren, ist es entscheidend zu wissen, welche genau zu mehr Umsatz führen.
  • Mit Web-Verhaltensanalysen können Sie die Interessen Ihres Publikums ermitteln. Die Online-Verhaltensmuster Ihres Publikums geben Ihnen Anhaltspunkte für weiteres Engagement.
  • Mit Marketingautomatisierung können Sie personalisierte Inhaltsreisen für verschiedene Arten von Leads einrichten. Dies macht Ihren Marketingprozess zielgerichteter und hilft Ihnen, Botschaften über mehrere Kanäle zu senden.
  • Kategorisieren Sie Leads auf der Grundlage ihres Engagement-Levels. Um die Pipeline für Ihr Vertriebsteam zu vereinfachen, qualifizieren Sie die besten Leads mit Tools wie “Bewerten” und “Markieren”.
  • Maximieren Sie Ihre Marketing-Bemühungen bei der Lead-Qualifizierung. Lassen Sie Ihre Vertriebsmitarbeiter wissen, welche Art von Engagement für jeden einzelnen Lead funktioniert. Dadurch können sie dem Marketingprozess mehr Bedeutung verleihen.

Der Hauptvorteil von Marketingautomatisierung ist, dass Ihr Vertriebsteam über Ihre Marketingmaßnahmen Bescheid weiß. Dazu gehört, dass es erfährt, woher Ihre Leads kommen, was die Leads wollen und wie sie in Kunden umgewandelt werden können. Dadurch wird die Informationslücke überbrückt, die sonst das orchestrierte Funktionieren der Marketing- und Vertriebsteams behindert.

Fazit

Marketingautomatisierungs-Software wie Zoho MarketingHub kann eine große Hilfe dabei sein, Marketing und Vertrieb nahtlos zu kombinieren und Umsatzziele wie geplant zu erreichen.

MarketingHub lässt sich geschmeidig in alle gängigen CRM-Plattformen integrieren und kann Daten plattformübergreifend verarbeiten.

Möchten Sie mehr über darüber erfahren, wie Sie Marketingziele für Ihr Unternehmen festlegen, könnte unser Artikel  “Marketingziele definieren, durchsetzen und überprüfen!” interessant für Sie sein.

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *