internetpräsenz header
Voiced by Amazon Polly

Das Internet hat eine zentrale Bedeutung in unserem Leben. Es ist eine unserer wichtigsten Informationsquellen. Wir nutzen Google, um uns über ein Thema zu informieren. Auf Social Media verfolgen wir, was unsere Freunde, Familie oder Menschen, Organisationen und Unternehmen, die uns interessieren, tun. Und im vergangenen Jahr wurde es zu einem wichtigen Kommunikationsmittel mit den Menschen, die wir nicht mehr persönlich treffen konnten.

Internetpräsenz zu zeigen ist entsprechend auch für jedes Unternehmen wichtig. Ein modernes Unternehmen kann es sich nicht leisten, im Internet nicht präsent zu sein.

Wir möchten im folgenden Artikel die Fragen klären, was sich hinter dem Begriff Internetpräsenz alles verbirgt und wie Sie Ihre Internetpräsenz als Unternehmen verbessern können.

Internetpräsenz: Definition

Rund um das Thema Internet gibt es eine Vielzahl von Begriffen, die häufig etwas durcheinandergebracht werden und entsprechend ungenau verwendet werden. Deshalb wollen wir erst einmal anschauen, was der Begriff Internet offiziell bedeutet.

Das Internet

Das Internet ist zum einen ein virtueller Raum, aber gleichzeitig auch ein Netz von Tausenden von Rechnern und Servern, die über Kabel an Land und unter Wasser miteinander verbunden sind.

Internet ist ein Überbegriff, der eine Vielzahl von Leistungen und Services umfasst. Dazu gehören das World Wide Web (der kurz: Web), sämtliche E-Mail- und Messenger-Dienste, Datenströme in Form von Up- und Downloads, Foren, Internet-Telefonie, Fernsehen und Online-Spiele.

In der deutschen Sprache wird Internet und das Web häufig gleichgesetzt, was aber nicht ganz korrekt ist. Das Web stellt lediglich die sichtbare Oberfläche dar, auf die man mithilfe eines Browsers zugreifen kann.

Internetpräsenz

Internetpräsenz meint die sichtbare Anwesenheit im Internet. Dies kann entsprechend verschiedene Formen annehmen. So gehören die eigene E-Mail-Adresse, eine Website, Accounts in den sozialen Medien oder Einträge in Online-Branchenbüchern und Verzeichnissen mit dazu.

Es geht also um mehr als nur die Website. Das Internet bietet eine ganze Reihe von Möglichkeiten, wo Sie sich als Unternehmen präsentieren können. Die verschiedenen Plattformen können über Links miteinander verbunden sein. Entsprechend ist es wichtig, dass sich ein roter Faden durch Ihre Internetpräsenz zieht und Sie überall als das gleiche Unternehmen erkennbar sind.

Internetpräsenz für Unternehmen: Warum es so wichtig ist

Die Kaufentscheidungen des modernen Kunden fangen im Internet an. Wir befragen Google zu verschiedenen Angeboten, Produkten und wenn wir mehr über ein Unternehmen wissen wollen. Als Unternehmen haben Sie also ein Interesse daran, bei dieser Suche gefunden zu werden, denn auf diesem Weg können Sie neue Kunden gewinnen.

Internet Vernetzung

Webpräsenz erstellen: Verschiedene Wege

E-Mail-Marketing:

Viele Unternehmen verschicken Werbemailings, um Kunden über Produkte und Dienstleistungen auf dem Laufenden zu halten. E-Mail-Marketing ist eine sehr beliebte Strategie, da es preiswert ist und man die Kunden sehr gut damit erreichen kann.

Es ist ein guter Weg, um Vertrauen aufzubauen und das Bewusstsein für die Marke zu stärken. Über ein entsprechendes Tool, wie zum Beispiel Zoho Campaigns können Sie sehr einfach professionell aussehende E-Mails an eine grosse Zahl Empfänger versenden. In der Regel betten Sie verschiedene Links in der E-Mail ein, welche den Kunden vorwiegend auf Ihre Website weiterleiten, wo er noch mehr Informationen finden kann.

Über E-Mail-Marketing können Sie also auch mehr Traffic auf Ihre Webseite leiten und Ihre Internetpräsenz verbessern.

Social Media:

Die verschiedenen sozialen Netzwerke bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten für Ihr Marketing. Sie können hier Inhalte von Ihrer Webseite bewerben oder Werbung schalten, um noch mehr Aufmerksamkeit zu erlangen.

Über Community Management gestalten Sie aktiv die Beziehung zu der virtuellen Gemeinschaft Ihres Unternehmens. Ein gutes Community Management hat einen grossen Einfluss auf den Ruf Ihres Unternehmens.

Social Selling:

Ein weiterer Weg, wie Sie Social Media nutzen können, ist durch Social Selling. Dies bedeutet, dass Sie in den verschiedenen Netzwerken nach neuen, relevanten Kontakten für Ihr Unternehmen suchen und gezielt Beziehungen aufbauen. Dadurch können Sie hochwertige Leads generieren.

Die Website im Zentrum der Internetpräsenz

Sie können über verschiedene Kanäle Teile von Informationen platzieren und auf Ihre Unternehmen aufmerksam machen, aber Ihre Website spielt eine zentrale Rolle. Die Website ist für alle Nutzer im gleichen Masse zugänglich und es gibt keine Zugangsbeschränkungen. Sie können Ihre Seite individuell gestalten und sind dabei nicht eingeschränkt. Hier können Sie Ihr Unternehmen vorstellen und entscheiden, was Sie alles an Informationen zugänglich machen wollen.

Auch hier gibt es verschiedene Begriffe, die oft durchmischt werden.

Begriffsdefinitionen

Eine Website wird unter einer individuellen Adresse aufgerufen und präsentiert beispielsweise ein Unternehmen. Sie kann über das World Wide Web aufgerufen und verwaltet werden. Eine Website wird auch als Webpräsenz, Webauftritt oder Netzauftritt bezeichnet.

Das eingedeutschte Wort Webseite bezeichnet jedoch eine Unterseite der Website.

Die Homepage, auch Startseite genannt, ist die Seite, wo Ihre Kunden zuerst ankommen, wenn sie Ihre URL eingeben oder über Google auf den Link klicken. Sie ist wie der Empfangsbereich, von wo aus man auf die verschiedenen Unterseiten gelangt. Auf der Startseite sind die wichtigsten Informationen präsentiert und ein Verzeichnis leitet zu Unterbereichen weiter.

In den Anfangszeiten des Internets bestanden viele Websites nur aus der Startseite und entsprechend haben sich die Begriffe vermischt. Es gibt im Webdesign auch seit ein paar Jahren die Bestrebungen in Richtung Minimalismus und damit wieder zurück zu einer Homepage ohne Unterseiten.

Warum ist eine Website wichtig?

Das World Wide Web ist der Marktplatz von heute. Da wollen Sie präsent sein, um mit Ihren Kunden ins Gespräch zu kommen und potenzielle Neukunden zu gewinnen. Durch Ihre Internetpräsenz können Sie Ihre Kunden über Ihr Unternehmen, Ihre Produkte und Dienstleistungen, Preise, Öffnungszeiten oder Kontaktdaten informieren.

Wenn Sie auf Plattformen wie Google Maps oder Social Media präsent sind, ist das Ziel, dass Sie Besucher so auf die Website zurückzuleiten, wo sie alle Informationen finden.

Mehr zum Thema Website und Webdesign finden Sie auf unserem Blog.

Mit Performance Marketing Internetpräsenz verbessern

Der Vorteil von Online-Marketing im Vergleich zu herkömmlichen Marketing Strategien ist, dass Sie online viel mehr Daten erhalten, die Ihnen wiederum helfen, Ihre Performance zu verbessern.

Im Performance Marketing dreht sich alles darum, die Leistung Ihrer Marketing Massnahmen zu messen, zu evaluieren und zu optimieren. Somit können Sie Ihre Marketing Massnahmen noch genauer auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden anzupassen.

Verschiedene Analysetools helfen Ihnen, die verschiedenen Bereiche Ihrer Internetpräsenz auszuwerten. Eines der bekanntesten Tools ist beispielsweise Google Analytics, um Anzahl und Verhalten Ihrer Website Besucher zu analysieren.

Internetpräsenz für KMU – wir unterstützen Sie gerne

Das Internet bietet fast unbegrenzte Möglichkeiten, um sich als Unternehmen zu präsentieren und Kunden zu erreichen. Um eine optimale Internetpräsenz aufzubauen, braucht es einiges an Wissen.

Damit Sie sich nicht alleine mit all diesen Möglichkeiten auseinandersetzen müssen, stehen wir Ihnen gerne zur Seite. Kontaktieren Sie uns für Ihr Digitalisierungs Audit! Im Rahmen eines Audits sehen wir uns mit Ihnen die aktuelle Situation an und erarbeiten einen Plan, der optimal auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist.

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *