Voiced by Amazon Polly

Wenn Kunden auf uns zukommen und eine All-in-one-Software für Ihr Kundenmanagement benötigen, schlagen wir in der Regel Zoho CRM vor. Denn es gibt viele gute Gründe, warum wir Zoho CRM anderen bekannten Anbietern wie beispielsweise HubSpot vorziehen. Und unter dem Strich ist Zoho CRM eine exzellente Hubspot-Alternative mit vielen nützlichen Funktionen.

Aber nicht selten stoßen wir in Verkaufsgesprächen auf gesunde Skepsis. Unsere Kunden möchten ganz genau wissen, warum HubSpot nicht unsere Nummer 1 darstellt. Dabei gleichen sich die Bedenken oft. Aus diesem Grund möchten wir in diesem Beitrag Unsicherheiten beseitigen und Ihre häufigsten Fragen beantworten.

Wenn Sie ein Unternehmer sind, der nach einer HubSpot-Alternative sucht, oder wenn Sie sich noch nicht für HubSpot oder Zoho CRM entschieden haben, erfahren Sie im folgenden mehr darüber, wie Zoho CRM im Vergleich zu HubSpot abschneidet. Zudem lernen Sie, was Sie erwartet, wenn Sie den Anbieter wechseln. Wir teilen Ihnen auch mit, welche zusätzlichen Dienste Zoho CRM anbietet.

Weshalb soll ich für Zoho bezahlen, wenn die Alternative HubSpot gratis ist?

Lassen Sie uns diese wichtige Frage zuerst klären.

HubSpot ist für eine unbegrenzte Nutzerzahl kostenlos, Zoho aber nicht. Daher leuchtet es auf den ersten Blick tatsächlich nicht ein, warum Sie das teurere Zoho nehmen sollten.

Jedoch bietet Ihnen Zoho CRM für nur $12 pro Benutzer im Monat unheimlich viele nützliche Funktionen, die Sie mit der kostenlosen HubSpot-Version nicht erhalten würden. Auf Sie zugeschnittene Berichte, Lead-Scoring und Prognosen sind nur einige der Features, die die Investition vollends lohnen. Wenn Sie diese Features bei HubSpot nutzen möchten, müssen Sie das kostenpflichtige HubSpot Sales Hub kaufen. Dort starten die monatlichen Preispläne indessen bei $45 für 2 Benutzer. Das ist ein deutlicher Preisunterschied. Obendrein können Sie bei den höheren Editionen sogar bis zu 75% sparen, wenn Sie sich für Zoho statt HubSpot entscheiden.

HubSpot ist also nur auf den ersten Blick günstig. Unter dem Strich sparen Startups, wenn Sie auf Zoho setzen. Zum Beispiel können Firmen mit Zoho One mehr als 40 Büroaanwendungen für nur $30 nutzen (die CRM-App ist dabei inbegriffen). Folglich haben die Startups Sparbatze und conceptiris die Rechnung gemacht und sich danach für Zoho entschieden.

Ungeachtet dessen: Auch wenn sich “kostenlos für unbegrenzt viele Benutzer” verlockend anhört, sind die Beschränkungen von HubSpot CRM nicht allzu attraktiv. Vor allem, wenn man das Kleingedruckte liest. So können Sie beispielsweise maximal fünf E-Mail-Vorlagen speichern oder bis zu fünf Dateien in Ihrer Bibliothek ablegen. Kurz gesagt sind die Beschränkungen so restriktiv, dass sie für mehr als drei Benutzer (die Anzahl der Benutzer, die in der Gratis-Version von Zoho CRM unterstützt werden) keinen Sinn machen. Wie auch immer man es dreht: Auch mit HubSpot CRM werden Sie früher oder später bezahlen müssen.

Wie sieht es aus, wenn man die Funktionen der beiden Anbieter vergleicht?

Zoho CRM bietet viel mehr Funktionen als HubSpot. Dies sind beispielsweise nur ein paar Dinge, die Sie nur mit Zoho CRM tun können:

  • Personalisierte Kundenreisen erstellen und die Leistung der beteiligten Prozesse analysieren
  • Mehr Möglichkeiten zur Automatisierung finden, mit einem System, das Ihnen Vorschläge für Workflows, Makros und mehr macht
  • Kritische Berichte und Daten per Sprachbefehl abrufen
  • Markengeschützte Selbstbedienungs-E-Kataloge für Ihre Kunden erstellen
  • Mit Partnern zusammenarbeiten und Daten austauschen
Übersicht der Berichte bei Zoho CRM, einer exzellenten HubSpot-Alternative

Zoho CRM liefert Ihnen nicht nur eine Vielzahl von detaillierten Berichten, sondern präsentiert diese auch in visuell ansprechender Weise.

Ebenfalls können Sie mit Zoho CRM auf eine Vielzahl von Standardberichten zugreifen. Oder maßgeschneiderte Berichte erstellen und anschaulich machen. Sie können auch benutzerdefinierte Module erstellen, um verschiedene Elemente Ihres Verkaufsprozesses anzuzeigen. Mit der HubSpot-Standardlizenz hingegen sind diese Funktionen nur begrenzt verfügbar, und Sie müssten Add-Ons oder APIs für komplexere Anforderungen erwerben.

Darüber hinaus bietet die mobile Zoho CRM-App Ihnen nützliche Extras. Zum Beispiel das Aufnehmen von Sprachnotizen oder das Erkunden von Kunden in Ihrer Nähe, wenn Sie im Außendienst unterwegs sind.

Wie lange dauert es, von HubSpot zu Zoho zu migrieren?

Der Wechsel von HubSpot zur Alternative Zoho ist unkompliziert. Bei Standard-Setups dauert er etwa zwei bis drei Stunden. Falls Sie viele Anpassungen haben, kann es etwas länger dauern. Aber es wird Ihre Verkaufsprozesse definitiv nicht behindern.

Was den Aufwand anbelangt, so handelt es sich um einen einfachen API-basierten Prozess, den Sie selbst einleiten können, indem Sie unsere Anleitung befolgen. Wenn Sie möchten, können Sie Unterstützung von uns erhalten. Dies bieten wir kostenlos an.

Wird die Implementierung die Produktivität meines Vertriebsteams behindern?

Ganz und gar nicht. Denn Zoho CRM ist so konzipiert, dass es extrem intuitiv ist und sich direkt in die Prozesse Ihres Vertriebsteams einfügt. Die umfangreiche Bibliothek von Zoho CRM enthält Dokumentationsartikel, Videos, Tutorials und Webinare und steht Ihnen jederzeit zur Verfügung. Zudem führen wir regelmäßig virtuelle und physische Schulungen an verschiedenen Standorten auf der ganzen Welt durch – und das zu nominalen Preisen.

Darüber hinaus können Sie kostenpflichtige Implementierungs- und Onboarding-Dienste bei uns buchen. Diese Dienstleistungen sind vollkommen optional. HubSpot dagegen erhebt für seine Professional- und Enterprise-Editionen feste Onboarding-Gebühren in Höhe von $500 und $3000.

Muss ich für den Support bei Zoho bezahlen?

Wir bieten Nutzern aller kostenpflichtigen Zoho-Editionen kostenlosen Zugang zum E-Mail-, Live-Chat- und Telefon-Support von KMU Digitalisierung an. Sie erhalten auch Zugriff auf Community-Foren und eine breite Palette an Artikeln in der Wissensdatenbank. Überdies offerieren wir kostenpflichtige Supportpläne, die Ihnen schnellere Antwortzeiten, Remote-Screen-Share-Unterstützung und vieles mehr bieten.

Demgegenüber bietet HubSpot bei allen kostenpflichtigen Editionen E-Mail- und In-App-Support-Optionen an. Ferner erhalten Kunden Zugang zu den Community-Foren. Telefonischer Support ist allerdings nur für Kunden der Professional- und Enterprise-Edition verfügbar.

Welche Art von Unterstützung kann ich für die Anpassung an mein Unternehmen erhalten?

Für benutzerdefinierte Implementierungen legen wir Ihnen Zoho Enterprise Business Solutions ans Herz. Und zwar ist dies ein End-to-End-Projektmanagementservice, der von der Beratung über die Anpassung bis hin zur Implementierung alles umfasst. Zuerst analysiert unser Expertenteam die Anforderungen Ihres Unternehmens im Detail. Anschließend kümmert es sich um alles, was für den Aufbau eines auf Sie zugeschnittenen CRM-Systems erforderlich ist. Zuletzt wechseln sie Sie von Ihrem bestehenden System auf Zoho CRM und übernehmen alle Benutzer in das neue System.

Bietet Zoho CRM irgendwelche Vorteile in Bezug auf Datenverwaltung und -sicherheit?

Mit Zoho CRM erhalten Sie Zugang zu zwei kostenlosen Datensicherungen im Monat. Dabei kosten zusätzliche Sicherungen $6 pro Anfrage.

Im Gegensatz dazu können Sie bei HubSpot Ihre Daten nicht kostenlos sichern.

Ferner bietet Zoho CRM Enterprise Ihnen Zugang zu einer hochmodernen Verschlüsselung auf Feldebene. Und zwar mit dem “Encryption at Rest”-Algorithmus, mit dem mögliche Sicherheitsprobleme vermieden werden. Außerdem bietet es detaillierte Audit-Protokolle für jeden Benutzer in Ihrer Firma. Und es ermöglicht, den Zugriff auf Ihr Konto auf bestimmte IPs zu beschränken.

 

Quelle: Zoho // Preisvergleich CRM von Hubspot und Zoho.

 

Wo sind meine Daten?

Bei Zoho.eu werden Ihre Daten auf einem Rechenzentrum in der EU gespeichert. Während die Daten bei Hubspot in Frankfurt zwischengespeichert werden, defakto jedoch in den USA liegen.

Quelle; Hubspot / https://knowledge.hubspot.com/de/account/hubspot-cloud-infrastructure-frequently-asked-questions

Überzeugt?

Möchten Sie sich selber von Zoho als Alternative zu HubSpot überzeugen? Dann registrieren Sie sich hier und testen Sie 14 Tage kostenlos sämtliche Zoho-Anwendungen im Zoho One Bundle wo Sie nicht nur das CRM, sondern auch 40 weitere Applikationen erhalten. Sollte die Software Sie schließlich überzeugen: Zoho One kostet pro Lizenz/Mitarbeiter nur $30 oder 35€ im Monat. Massiv mehr Leistung bei kleinem Aufpreis zu Hubspot.

Was Kunden sagen:

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *