Präsentationen KMU Digitalisierung Schweiz
Voiced by Amazon Polly

Das Publikum zu fesseln und zu unterhalten: Das ist das oberste Ziel eines jeden Redners.

Ganz gleich, ob Sie Ihre nächste große Geschäftsidee vorstellen oder potenziellen Kunden eine Produktdemonstration präsentieren: Der Schwerpunkt sollte darauf liegen, Ihre Idee zu verkaufen – und nicht darauf, nackte Fakten aufzuzählen.

Es gibt eine ganze Reihe von Möglichkeiten, dies zu erreichen. Aber Storytelling ist eines der wirkungsvollsten Mittel, um die Aufmerksamkeit Ihres Publikums zu halten (und es letztendlich zum Kauf Ihres Produkts zu bewegen). Warum? Weil es auf dieselbe Weise funktioniert wie erfolgreiche Filme und Serien.

Geschichten bauen in der Regel Spannung auf, indem sie eine Hauptfigur etablieren, eine Herausforderung darstellen und eine passende Lösung bieten, die das Leben dieser Figur besser macht als es war.

Eine gut erzählte Geschichte kann einen bleibenden Eindruck in den Köpfen Ihrer Zuhörer hinterlassen. Sie motiviert Ihr Publikum, genauer zuzuhören. Und sie erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass es Ihren Ideen zustimmt.

Lernen Sie, wie Sie die Kunst des Geschichtenerzählens für sich nutzen!

Analysieren Sie Ihr Publikum

Informieren Sie sich vor Ihrer Präsentation über Ihr Publikum. Das gibt Ihnen Anhaltspunkte darüber, was bei Ihren Zuhörern am besten ankommt. Formulieren Sie die Geschichte Ihrer Präsentation auf der Grundlage der Informationen, die Sie über Ihr Publikum gesammelt haben. Weben Sie die Geschichte in eine Erzählung ein, die die Zuhörer anspricht und bei ihnen ankommt.

Fügen Sie persönliche Geschichten hinzu, um Empathie zu erzeugen

Geschichtenerzählen ist ein wirksames Mittel bei Präsentationen, mit dem Sie die Hörer in den Bann ziehen können.

Foto von Teemu Paananen auf Unsplash

Wenn Sie Geschichtenerzählen in Ihre Präsentation einbeziehen, ist es immer hilfreich, einige persönliche Anekdoten über Ihre eigenen Erfahrungen einzubringen, mit denen Ihr Publikum etwas anfangen kann. Dies schafft eine gemeinsame Basis mit den Zuhörern und erzeugt Empathie. Es erhöht auch die Wahrscheinlichkeit, dass die Zuhörer Ihren Ideen zustimmen und sich nach Ihrer Präsentation positiv verhalten.

Verbessern Sie durch Geschichtenerzählen Engagement und Vertrauen

Untersuchungen haben ergeben, dass Geschichten Teile des Gehirns ansprechen, die nur aktiviert werden, wenn man etwas tatsächlich erlebt. Steve Jobs war ein bekannter Befürworter vom Geschichtenerzählen in Präsentationen. Bei jeder Produkteinführung bei Apple präsentierte er eine fesselnde Geschichte, anstatt nur die technischen Daten des neuen Produkts zu erläutern. Dies führte dazu, dass die Verbraucher aufhorchten und aufmerksam wurden und sich eine weltweite Basis treuer Apple-Nutzer bildete.

Eines der berühmtesten Zitate von Steve Jobs bezieht sich direkt auf das Geschichtenerzählen: Die mächtigste Person auf der Welt ist der Geschichtenerzähler. Der Geschichtenerzähler legt die Vision, die Werte und die Agenda einer ganzen Generation fest, die noch kommen wird. “

Beschreiben Sie die Zukunft mit einer Geschichte

Wenn Sie vor einem Publikum präsentieren, beschreiben Sie die Zukunft, die Ihre Zuhörer haben könnten, wenn sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung kaufen. Dies kann Ihren Zuhörern helfen, sich die Auswirkungen auf ihr Leben vorzustellen (und sie dazu inspirieren, entsprechend zu handeln).

Erfolgsgeschichten in Form von Erfahrungsberichten und Fallstudien von Kunden, die die Auswirkungen Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung erlebt haben, wirkt auf potenzielle Kunden wie ein überzeugender sozialer Beweis. Wenn die Zuhörer eine Geschichte von jemandem hören, der sich in einer ähnlichen Situation befindet, stellen sie sich ihre Zukunft vor, wenn sie die gleiche Entscheidung treffen würden. Helfen Sie Ihrem Publikum, eine bessere Zukunft zu sehen und inspirieren Sie es mit einer Geschichte.

Der Mensch ist für Geschichten empfänglich. Und wir verarbeiten Informationen am besten, wenn sie in Form einer Erzählung vorliegen. Die Aufnahme von Informationen durch Geschichten regt die Vorstellungskraft des Publikums an und erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass die Informationen im Gedächtnis bleiben. Sie können Ihre Geschichte auch aufzeichnen und in Präsentationsfolien einfügen, wenn Sie für Abwechslung bei Ihrem Publikum sorgen möchten.

Strukturieren Sie Ihre nächste Präsentation in Form einer Geschichte, um ein Maximum an Engagement und Unterhaltung für Ihr Publikum während der gesamten Präsentation zu gewährleisten!

Verwenden Sie Zoho Show

Zoho Show ist Teil des Zoho One-Betriebssystems und ideal, um Folien für Ihre nächste Präsentation zu erstellen. Sie können neben einem Echtdaten-Feed aus Ihrem CRM packende Zahlen zeigen – in Echtzeit oder auch in Folien mit Bildern.

Gerade die Verbindung zur Bilderdatenbank Unsplash, wo wir uns gerne für die Bilder in diesem Blog bedienen, ist super.

Zoho Show lässt sich auch mit Zoho ShowTime präsentieren. Zoho ShowTime bietet die Funktion, dass sich Ihr Publikum in Ihre Präsentation einbringen kann. Nach dem Download einer App können sich die Zuhörer mit einem Code verbinden und Fragen stellen, die Sie als Präsentator live einblenden können. Weiterer Vorteil: Sie erfahren so mehr über Ihr Publikum und sammeln zudem Kontakte als Leads für Ihr CRM.

Wo Sie Geschichtenerzählen in Präsentationen lernen können

men's black blazer

Foto von Product School auf Unsplash

Um packende Geschichten vor Publikum erzählen zu können, braucht es Training. Training in Sachen Entwerfen der Geschichten und Training beim Erzählen derselben. Storytelling ist eine Kunst, die mit ein bisschen Übung jedoch jeder lernen kann.

Wir empfehlen Ihnen daher die Seminare von Event Speaking. Sie lernen bei Event Speaking nicht nur die Theorie, sondern üben das Geschichtenerzählen in Präsentationen auch live auf einer Bühne.

Viel Erfolg!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.