silver imac and apple keyboard
Voiced by Amazon Polly

Laut einer aktuellen Umfrage von Salesforce haben 94 % der Unternehmen eine Verbesserung der Sicherheit festgestellt, nachdem sie in einer bestimmten Abteilung auf Cloud-basierte Telefonsysteme umgestiegen sind.

Darüber hinaus gaben 91 % dieser Unternehmen an, dass es für sie nach der Umstellung auf die Cloud einfacher geworden ist, die behördlichen Anforderungen zu erfüllen.

Das ist das heutige Zeitalter. Die Dinge werden mit Lichtgeschwindigkeit digital. In diesem Artikel richten wir den Fokus auf eine Branche, die von der Digitalisierung enorm profitieren kann.

Aufgrund der zahlreichen Vorteile haben zahlreiche Unternehmen begonnen, ein Cloud-Telefonsystem für ihren Kundensupport zu nutzen.

Im Folgenden vergleichen wir On-Premise- und Cloud-basierte Telefonsysteme nebeneinander, um Ihnen bei der Auswahl der besten Option für Ihr Unternehmen zu helfen.

Was ist eine Telefonanlage vor Ort?

Vereinfacht ausgedrückt, ist eine Telefonanlage vor Ort eine konkrete Installation von Telefonen an einem Arbeitsplatz. Sie ist entweder kabelgebunden oder drahtlos, je nachdem, was das Unternehmen bevorzugt.

black rotary dial phone on white surface

Photo by Quino Al on Unsplash

Sie können die Telefone zwar über eine Internetverbindung anschließen, aber die Einrichtung hängt stark von der Hardware ab.

Eine Telefonanlage vor Ort erfordert einen eigenen Raum. Außerdem benötigen Sie ein System eines Drittanbieters für die regelmäßige Wartung.

Dies sind die Grundvoraussetzungen für die Einrichtung eines On-Premise-Systems.

Was ist ein cloudbasiertes Telefonsystem (VoIP)?

Ein cloudbasiertes Telefonsystem hingegen basiert vollständig auf dem Internet. Voice over IP (VoIP) = Sprache via Internet Protokoll. Unternehmen verwenden in der Regel eine Anwendung, um auf ihre Verzeichnisse zuzugreifen.

Diese Anwendung wird von einem Drittanbieter von Telefondiensten bereitgestellt. Sie benötigen eine gute Internetverbindung und ausreichend Bandbreite, um Ihre Kunden zu erreichen.

Cloud-Systeme benötigen eine begrenzte Einrichtung auf dem Server. Auch das Hinzufügen oder Entfernen von Konfigurationen aus dem Telefonsystem ist extrem einfach. Darüber hinaus lassen sich Telefonie und CRM oder andere Applikationen verbinden. Anrufe eines Kunden direkt aus der Kundendatenbank, Notizen hinterlegen nach einem Anruf usw. wird teil bereits automatisiert gemacht.

Festnetz vs. Cloud-basierte Telefonsysteme: Die wichtigsten Unterschiede

Um zu einer angemessenen Analyse von On-Premise- (also Festnetz) und Cloud-basierten Telefonsystemen zu gelangen, sollten wir beide Systeme anhand verschiedener Szenarien untersuchen.

White background with two columns comparing on premise vs cloud based phone systems

1. Einrichten

Die Installation eines On-Premise Calling Ecosystems kann je nach Umfang des Betriebs mehrere Monate dauern.

Auch die Auswahl der zu kaufenden Hardware und die Einrichtung der Infrastruktur für die Einrichtung müssen geklärt werden.

Auf der anderen Seite ist die Einrichtung einer Cloud-Telefonie eine Ein-Mann-Aufgabe. Der Prozess beinhaltet nur das Herunterladen der besagten Software und den Rest der Arbeit zu tun.

2. Kosten

Bei einer Festnetz-Einrichtung hängen die Kosten ausschließlich von der Größe des Modells ab. Je größer das Modell ist, desto teurer wird es. Für ein kleines Unternehmen kann das ein Loch in die Tasche reißen.

Cloud-basierte Telefonsysteme erfordern jedoch keine hohen Investitionskosten. Bei diesem Modell fallen keine Installationskosten an. Daher wird es automatisch zu einem Kundenfavoriten.

3. Skalierbarkeit

Aus der Perspektive von On-Premise-Lösungen ist die Skalierbarkeit mit zusätzlichen Kosten verbunden. Je mehr Sie investieren, desto mehr können Sie skalieren. Es ist also direkt proportional.

Andererseits ermöglicht ein Cloud-System die Anpassung der Dienste an saisonale und branchenspezifische Schwankungen.

Dies ist ein wichtiger Bereich, in dem Cloud-Telefonsysteme die Oberhand über herkömmliche Anrufmodelle gewinnen.

4. Vertrauen

Eine Reihe von Unternehmen verlässt sich auf Anrufsysteme vor Ort, um eine gute Gesprächsqualität zu erzielen und um internetbasierte Hindernisse und Latenzzeiten zu vermeiden.

Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass nicht alle Fehler digital sind. Telefonanlagen vor Ort verschlingen wiederkehrende Mittel für die Wartung. Im Idealfall dauert die Reparatur auch länger.

Außerdem können die Geräte manchmal ausfallen oder, schlimmer noch, mit Ihrer Software inkompatibel werden.

Cloud-basierte Telefonsysteme sind natürlich zuverlässiger als reale Systeme. Das System selbst führt alle Software-Upgrades durch, und das unternehmenseigene IT-Team kann sehr wohl die Fehler beheben.

5. Integrationen

Wenn es um die Aufrüstung einer Telefonanlagensoftware vor Ort geht, stehen verschiedene Dinge auf dem Spiel. Die damit verbundenen Lizenzen und Installationen können manchmal zu kompliziert werden.

Cloud-basierte Telefonsysteme sind so konzipiert, dass sie von Anfang an über mehrere Integrationen verfügen. Der Kundensupport ist ein wesentlicher Bestandteil von Cloud-Telefonsystemen. Daher gibt es mehrere Integrationen, um diese Aufgabe sowohl für Ihre Mitarbeiter als auch für Ihre Kunden zu erleichtern.

6. Produktivität

Cloud-Telefonsysteme verfügen über eine Fülle von Funktionen, die Ihr Team von Callcenter-Mitarbeitern unterstützen.

Einfachere Verwaltung des Anrufprotokolls, automatischer Dialer, Verfolgung des Anrufprotokolls und automatische Voicemails sind nur einige der vielen Funktionen, die die Produktivität Ihres Teams um ein Vielfaches steigern.

7. Zusammenarbeit

Eine Telefonanlage vor Ort eignet sich aus offensichtlichen Gründen gut für die Zusammenarbeit. Es ist einfach, zusammenzuarbeiten, wenn man vom selben Raum aus arbeitet.

Jetzt jedoch, da der größte Teil der Welt auf Fernarbeit umgestiegen ist, stehen die Systeme vor Ort vor einem großen Problem.

Eine Cloud-Telefonie ist fernsteuerbar. Sie können sie von jedem Ort der Welt aus nutzen. Sie können sogar eine noch einfachere Zusammenarbeit erwarten, da alle Daten in der Cloud gespeichert sind. Nutzen Sie die Vorteile, egal ob Sie im Home Office, Büro oder in einem Co-Working sind, Ihr Telefonanschluss folgt Ihnen.

8. Wartung

Beide Systeme sind wartungsintensiv, allerdings in sehr unterschiedlichem Umfang. Bei einem Cloud-System können zwar Fehler auftreten, aber diese sind in der Regel für das technische Team gut zu erkennen.

Herkömmliche Telefonmodelle haben ein wiederkehrendes Wartungsmodell. Die Hardware muss aktualisiert werden, und bestimmte Agenturen werden dafür unter Vertrag genommen.

9. Sicherheit

Menschliche Hände verursachen eine große Anzahl von Sicherheitsverletzungen rund um den Globus Je primitiver ein System ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass es durchdreht.

Die meisten Anbieter von Cloud-Diensten machen es sich zur obersten Priorität, in puncto Sicherheit ganz vorne mitzuspielen.

Ein Team von Sicherheitsexperten wird eingesetzt, um Probleme zu lösen, die auf die Verarbeitung großer Datenmengen vorbereitet sind.

10. Mobilität

Hier hat die cloud-basierte Telefonie klare Vorteile. Ein Festnetz muss immer umgeleitet werden auf eine andere Number eines mobilen Telefons und zurück ist kompliziert.

Cloud-basierte Telefonie gibt es oft mit kosten losen App’s und diese können auf dem privaten oder geschäftlichen Smartphone installiert werden und Anrufe können via Internet günstiger und orts unabhängiger geführt werden.

Festnetz vs. Cloud-basierte Telefonsysteme: Was ist das Beste für Sie?

Letzten Endes ist es Ihre Entscheidung. Jede dieser beiden Optionen kann für ein Unternehmen unter den gegebenen Umständen geeignet sein.

Bevor Sie eine Entscheidung treffen, sollten Sie diese Optionen unter Berücksichtigung Ihrer Ressourcen und Bedürfnisse sorgfältig prüfen.

Und schließlich, wenn Sie nach einer skalierbaren, anpassungsfähigen und zuverlässigen Telefonielösung für Ihr Unternehmen suchen, sollten Sie JustCall noch heute ausprobieren oder uns kontaktieren! Natürlich lasst sich JustCall auch gut in Zoho CRM oder Zoho Desk integrieren. Dadurch können Calls mit Kunden abgelegt werden und werden einfacher dokumentiert. Diese Transparenz hilft in der Kundenbetreuung.

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *