Digitale Strategie Header
Voiced by Amazon Polly

Digitalisierung ist nicht mehr aufzuhalten – vom Internet der Dinge bis zur Industrie 4.0. Doch welche digitale Strategie passt zu Ihrem Unternehmen?

Der allgemeine Zuspruch und die Erwartungen an die Digitalisierung sind laut der Umfrage “Switzerland’s Digital DNA” in der Schweiz während der Corona-Pandemie gestiegen. Die Erwartungen an den digitalen Wandel umfassen zum Beispiel neue Jobs und Innovationen in der Gesundheitsbranche. Zwar sei die Stimmung in den Branchen unterschiedlich, doch verzeichnet man allgemein eine Verbesserung.

Dem Thema digitale Strategien widmete sich auch der Schweizer Thinktank “The Wire”. Mit einem Blick darauf, wie der Mensch bei der digitalen Strategie und Digitalisierung im Fokus stehen und was Digitalisierung bedeuten kann, ergründen unabhängige Experten, welche Folgen mit dem digitalen Wandel einhergehen und auch, wie dieser gestaltet werden kann.

Auch in Unternehmen aller Branchen stellt sich die Frage nach den geeigneten Konzepten, um eine digitale Strategie zu entwickeln. Und das ist mit den vielen verschiedenen Ansätzen nicht immer einfach. Wie finden Sie Ihren Weg zur digitalen Strategie und Wertschöpfung mit KMU Digitalisierung?

Digitale Strategien im Unternehmen

Auch in Deutschland ist das Thema digitale Strategie maßgebend. Das Land in der Mitte Europas hat beim Thema Digitalisierung noch große Schritte vor sich. Laut “Digitale Strategie 2025” der Deutschen Bundesregierung ist Digitalisierung eine Herausforderung und Chance zugleich – zudem sei die “Zeit der Einzelkämpfer” vorbei, heißt es weiter.

Das wird auch durch den Schweizer Think Tank “Wire” bestätigt: Eine digitale Strategie kann nur als gemeinsamer Fahrplan mit dem Menschen im Vordergrund erfolgreich sein. Für den digitalen Wandel oder die digitale Disruption müssen wir in Zukunft nicht alle zu Programmierern werden. Digitale Strategien können ganz nutzerfreundlich die Arbeit im Unternehmen erleichtern und die Wertschöpfung durch Effektivierung verbessern. Das funktioniert auf verschiedenen Gebieten.

Digitale Strategie Besprechung

Digitale Strategie – verschiedene Ansatzpunkte für Unternehmen

Was ist Digitalisierung in Unternehmen? Digitalisierung oder digitale Disruption findet an vielen Stellen die Möglichkeit der Verbesserung. Neue digitale Möglichkeiten werden dabei mit dem Ziel implementiert, dass eine Effektivierung, Verbesserung und eine Maximierung der Gewinne oder Kostenreduzierung erzielt wird.

Aufgrund der vielen Möglichkeiten und Geschäfts- oder auch Privatbereiche, in denen Digitalisierung und eine digitale Strategie auftreten, gibt es mehr als nur eine konkrete Definition, wenn detailliert auf die Teilbereiche der Unternehmen oder des Alltagslebens geblickt wird.

Digitale Marketingstrategie

Mit einer Strategie für digitales Marketing verbessern Sie Ihre aktuellen Marketingmaßnahmen oder finden bei einer Neugründung gleich den richtigen Weg.

Die passende digitale Strategie für Marketing zielt darauf ab, dass bei möglichst niedrigen Kosten auf den richtigen Kanälen ein gutes Zusammenspiel der Nachricht an die Kunden zum individuellen Ziel der Kampagne führt. Das kann entweder das Abschneiden in den Suchmaschinen, der Anteil der Kunden, der vom Klick auf eine Werbung bis zum Verkauf findet oder die Anzahl der Follower der Social-Media-Kanäle als Ziel gesetzt haben.

Digitalisierung der Abläufe

Als Industrie 4.0 wird eine Summe der digitalen Strategien in Industrieunternehmen verstanden, die auch auf kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) zu übertragen ist.

Digitale Strategie Beispiel für interne und externe Abläufe:

  • Verlagerung der Lebenswelten in Internet der Dinge, neues Zusammenspiel von Mensch und Maschine ohne Vermittler
  • das Shoppingerlebnis wird digitalisiert: Online-Showräume ersetzen das Ladengeschäft
  • Steigerung der Effizienz durch Daten, die aus Verarbeitungsvorgängen gesammelt werden und deren Analyse und Nutzung
  • virtuelle Testläufe der Produktion verbessern den Start eines neuen Systems
  • Digitalisierung der Kommunikation
  • Abläufe in Unternehmen und der Produktion, die durch künstliche Intelligenz (KI) unterstützt werden

Cloud Service für Unternehmen

Die Verlagerung von Daten und Systemen in einen Online-Speicher (Cloud) gibt Unternehmen neue Möglichkeiten. Mit Managed Cloud können Sie beispielsweise die Funktionen Ihres Warenwirtschaftsprogramms in eine Online-Umgebung verlagern, Speicher auf Servern effektiver nutzen und auch aus dem Homeoffice einfacher und sicher auf Unternehmens-Anwendungen zugreifen.

Analysen und Daten

Digitale Strategien stehen mit der Wertschöpfung auch aufgrund der effektiven Erhebung und Auswertung von Daten in Verbindung. So können Sie Daten aus der Produktion, aus dem Kundenverhalten oder aus der Effektivität und der Arbeitsweise Ihrer Mitarbeiter direkt mit jedem Prozess gewinnen. Das vereinfacht und effektiviert die Auswertung und spart beim Controlling wichtige Arbeitszeit.

Digitalisierung der Verwaltung

Ein weiteres Beispiel für digitale Strategien aus der alltäglichen Lebenswelt ist die Digitalisierung der Verwaltung. In manchen Ländern können Behördengänge komplett online erledigt werden. Das ist zeitgemäß, schließlich lotsen uns heute Algorithmen durch den Alltag, helfen uns dabei, ein Business auf Google zu finden oder Staumeldungen zu erhalten. Das funktioniert beispielsweise über einen Zugang mit dem Online-Banking-Konto oder über Ausweise mit digitaler Registrierfunktion. Oft besteht in diesen Ländern auch weiterhin die Option, Angelegenheiten vor Ort zu erledigen.

Digitale Strategie für Unternehmen

Die Unternehmenstransformation durch digitale Strategie ist heute eine wichtige Frage, um als einer der Gewinner hervorzugehen. Dabei geht es nicht in allen Bereichen darum, bessere Methoden zu finden als die Mitbewerber am Markt. So kann ein gutes digitales Marketing zwar Unterschiede machen und der Wettbewerb lohnt sich. Doch in anderen Bereichen wie der internen Datenerfassung gibt es bewährte Werkzeuge, die sich in allen Unternehmen übergreifend so funktionell und praktisch erweisen wie elektrischer Strom oder die Verwendung von Computern.

Um die passende digitale Strategie zu finden, analysieren KMU und auch große Unternehmen den Istzustand und planen mit den verfügbaren Mitteln einen realistischen Sollzustand. Dafür wird im Digitalisierungs Audit der digitale Status quo des Unternehmens erfasst, die Möglichkeiten und deren Umsetzbarkeit budgetiert und in einem zeitlichen Rahmen eingeordnet. Für viele digitale Strategien ist die konkrete Zielsetzung möglich und bietet eine gute Skalierbarkeit der zu erwartenden Gewinne.

Digitale Strategien: zahlen Roboter bald steuern?

Die Digitalisierung ist ein Prozess, der sich durch alle Lebensbereiche erstreckt. Sich dieser zu entziehen ist in den seltensten Fällen erfolgreich: Auch der kleine traditionelle Handwerksladen kann durch einfache digitale Strategien seine Erfolge verbessern und vielleicht in schwierigen Zeiten sogar vor Schäden bewahrt werden.

Aktuell geht es darum, den digitalen Wandel mit ebendiesen wichtigen Strategiefindungen mitzugestalten. Die Corona-Pandemie hat vielen Branchen gezeigt, dass ein Thema, das bei vielen für Kopfschmerzen sorgte, Chancen mit sich bringt und bei guter Planung und professioneller Umsetzung vom Kunden bis zum Mitarbeiter alle ohne Probleme mitgenommen werden.

Das Ziel einer digitalen Strategie zur Verbesserung der Geschäftsabläufe sollte dabei sein, dass die Menschen in Ihrer Arbeit unterstützt werden und nicht diese kurzfristig durch Roboter zu ersetzen. Moderne Konzepte zeigen, dass durch die Arbeit von Robotern der Mensch mehr Zeit für wichtige Aufgaben hat. Angst vor der Digitalisierung ist unbegründet. Es kommt nur darauf an, diese aktiv mitzugestalten, sei es in der Gesellschaft, der Politik oder im Unternehmen.

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *