Digital Disruption KMU Digitalisierung Schweiz
Voiced by Amazon Polly

Digital Disruption ist Modernisierung durch Digitalisierung. Analoge werden durch digitale Möglichkeiten ersetzt. So funktioniert digitale Disruption.

Der Tag beginnt mit dem Weckton des Smartphones, schnell die Lieblingsplaylist gestartet, die smarte Kaffeemaschine hat schon begonnen, die Bohnen zu mahlen und im E-Mail-Postfach tummeln sich bereits die Anfragen. Wir loggen uns auf der Cloud des digitalen Arbeitsplatzes ein. Schließlich wollen wir uns für das Online-Meeting auf den aktuellen Stand bringen.

Bekannte Beispiele für Digital Disruption oder digitale Disruption werden jeden Tag genutzt: Chatservice, Mailpostfach oder Online-Clouds und digitale Geschäftsabläufe haben die alten Möglichkeiten immer mehr abgelöst, unser Verhalten geändert und dabei neue Möglichkeiten und Märkte geschaffen.

Digitale Disruption bringt eine Vereinfachung mit sich, spart Zeit, Geld und ist heute in allen Bereichen des Lebens so gegenwärtig, dass man unter einem Stein leben muss, um von der digitalen Disruption nichts mitzubekommen.

Doch was bedeuten Digital Disruption und die Möglichkeiten der Revolution durch Digitalisierung im Detail für Unternehmen? Welche Beispiele für digitale Disruption gibt es?

Digitale Disruption – Von Onlinesuchen bis Marketing

Wann haben Sie das letzte Mal in einer Enzyklopädie geblättert? Oder verbinden Sie mit einer Enzyklopädie nur noch den Service von Wikipedia und müssen erst im Online-Wörterbuch nach dem Begriff “Brockhaus” suchen? Die umfangreichen Lexika boten Erklärungen für alle Stichworte von A bis Z und wurden nach und nach durch praktische, günstige und einfach zugängliche online Lösungen ersetzt.

Digitale Disruption oder der digitale Wandel zieht sich durch alle Lebensbereiche und ist bei genauer Betrachtung noch viel einflussreicher, als wir es vermuten.

Digital Disruption

Digitale Disruption Definition

Digitale Disruption oder englisch Digital Disruption bezeichnet die Ablösung vorhandener Möglichkeiten durch digitale Neuerungen.

Dabei bedeutet Disruption so viel wie Störung, Bruch oder Riss – könnte also auch als digitaler Umbruch übersetzt werden.

Als Folge der digitalen Disruption werden Konsum-, Verhaltensmuster und Denkweisen in einer Kultur, einem Markt und in Unternehmen durch die digitalen Möglichkeiten und Fähigkeiten verändert.

Arten digitaler Disruption

Auf LinkedIn erklärte Samuel Brothers (https://www.linkedin.com/pulse/what-digital-disruption-3-types-you-need-know-samuel-brothers), Commercial Executive bei Microsoft, drei wichtige Arten digitaler Disruption, die anhand der Digitalisierung des Marktes, des Produkts und des Kanals kategorisiert werden können.

Uberisation (Markt)

Uber schaffte es, die Verbindung zwischen Angebot (Autofahrer) und Nachfrage (Menschen ohne Auto) auf einem neuen Markt herzustellen. Dabei schaffte Uber nicht nur ein Produkt, sondern ein ganz neues Prinzip der Kommunikation und des On-Demand-Service auf dem privaten Transportsektor.

Servicisation (Produkt)

Digitalisierung und Disruption werden auch bei Servicisation durch neue Verbindungen hergestellt. Entweder wird ein Produkt mit einem Netzwerk bzw. einer Software verbunden oder das Produkt an sich wird zu einem Service. Beispiele sind Digitalisierung als Produkt/Serviceangebot, Managed Clouds als Service oder Sensoren im Smarthome, welche die Heizvorgänge und das Raumklima optimieren sollen.

Amazonisation (Kanal)

Durch Digitalisierung der Kanäle bzw. Disruption konnte Amazon im ersten Schritt nicht nur einen Buchhandel auf den Markt bringen, sondern die Art des Einkaufens langfristig revolutionieren. Attraktive Preisersparnisse waren möglich, da Zwischenhändler eingespart werden konnten. Wie umfangreich die Folgen digitaler Disruption sein können, zeigt das Beispiel gut: Amazon ist heute ein Kanal für Händler, die mit Amazons Geschäftsmodell (Fullfillment by Amazon) eigene Unternehmen gründen.

Digital Disruption Beispiele

Beispiele für digitale Disruption zeigen, wie sehr sich der digitale Wandel – oder die Industrie 4.0 – bereits in unserem Alltag etabliert hat.

Streaminganbieter und digitale Disruption

Dass Disruption auch wirklich einen Bruch und eine Störung bedeuten kann, wurde für die vielen Videothekenbesitzer spürbar, welche aufgrund der Digital Disruption durch Streaminganbieter die Türen schließen mussten.

Durch das neue Angebot wurde das Filmsehen on demand revolutioniert: Gemütlich von zu Hause einen Film auswählen und ohne Rückgabefristen oder den Weg in die Videothek ansehen. Heute sind Streaminganbieter so erfolgreich, dass sie exklusiv eigene Produktionen veröffentlichen. Der Preis des Angebots ist für Vielseher im Vergleich zum Besuch der Videotheken auch noch günstiger.

Cookies und Keywords für digitale Disruption im Marketing

Für das Marketing bedeutet digital Disruption eine wahre Revolution der Möglichkeiten. Die Erfassung von Informationen durch Kundenfeedbacks, Umfragen und Marktforschung waren schon zu analogen Zeiten ausgezeichnet. Doch gestalteten sich Vorhersagen und Ermittlungen darüber, wo Werbung auf welche Zielgruppe trifft, schwerer.

Mit Cookies und der Keywordoptimierung konnten Angebote noch genauer auf die Zielgruppe zugeschnitten werden: Werbeanzeigen auf bestimmte Suchanfragen zu schalten und dann die Interessenten automatisiert zum Verkauf zu führen, gehört heute zum Ziel automatisierter Sales Funnels. Cookies als Instrumente der Marktforschung, SEO und SEA eröffneten neue Märkte im online Marketing (Servicisation).

Digitalisierung des Supports

In Zukunft ist durch die Möglichkeit der künstlichen Intelligenz (KI) noch viel zu erwarten. Und schon heute nehmen die Maschinen immer mehr an Fahrt auf: Autos mit autonomer Steuerung sind in greifbarer Nähe und in einigen Gebieten schon Realität. Humanoide Roboter sind Gäste in Talkshows oder verblüffen Studenten in Vorlesungen durch ihre Echtheit.

Auch im Kundensupport nimmt Digital Disruption durch künstliche Intelligenz eine feste Rolle ein: Chatbots hinterlassen bei manchen Nutzern den Eindruck, dass sie mit einem echten Mitarbeiter kommunizieren. Die Digitalisierung des Supports ermöglicht die Effektivierung der Abläufe durch eine starke Ersparnis. Dabei haben Menschen Zeit für wichtigere Aufgaben, wie beispielsweise in Roboter-Hotels oder Altenheimen mit KI-Helfern deutlich wird.

Vorteile Disruptive Innovation in KMU

Ein Umbruch ist oft mit einer Chance verbunden. Dafür werden Prozesse im Unternehmen immer weiter verbessert. Um dabei aktuell und wettbewerbsfähig zu sein, ist Digitalisierung als Innovation für die Optimierung von Prozessen und die Erweiterung der Möglichkeiten ein wichtiges Tool.

Vorteile der Digital Disruption im Unternehmen:

  • Kostensenkung durch Digitalisierung
  • Optimierung der Abläufe
  • Entlastung der Mitarbeiter
  • Ausschöpfen neuer Märkte
  • neue, effektive Möglichkeiten im Marketing u. v. m.

Wie nutzen Sie die Digitalisierungswelle?

Von einer digitalen Störung oder einem Bruch zu sprechen könnte negative Assoziationen wecken. Gerechtfertigt sind diese im Rahmen der Digital Disruption selten. Wer sich dafür entscheidet, die modernen Möglichkeiten zu nutzen und innovativ zu bleiben, kann auf der Welle der digitalen Disruption zu neuen Erfolgen reiten.

Der Optimierungsprozess und die Ergründung neuer Märkte bietet viele Chancen, um als Unternehmen und im Privatleben zu profitieren. Mit gut geplanter Digitalisierung gestalten Sie Prozesse, bei denen Digital Disruption Ihnen viele Vorteile bringt. Wichtig ist es nicht von der Welle überspült zu werden, sondern die modernen Möglichkeiten zu erkennen und zu nutzen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.